Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

VDMA sucht Studienteilnehmer

IT und Automation in Produkten: Studie 2018

Beitrag drucken

Der VDMA untersucht im Rahmen einer Studie den Status des Einsatzes von Software, IT-Hardware und Automatisierungstechnologien bei digitalisierten Produkten und produktbegleitenden Dienstleistungen. Der Verband möchte darüber hinaus in Erfahrung bringen, in welche Richtung sich eben dieser Einsatz entwickelt. Die Teilnahme an der Studie ist noch bis zum 16. März möglich.

Software, IT-Hardware und Automatisierungstechnologien wie beispielsweise Personal Computer, Mobile Devices, Steuerungstechnik, Sensorik, Verbindungs- und Netzwerktechnik, moderne Softwarelösungen wie Apps oder Machine Learning Algorithmen bilden mit die Basis für Industrie 4.0 fähige Produkte. Nach 2012 und 2015 soll nun eine erneute Erhebung den aktuellen Status und Entwicklungstendenzen des Maschinen- und Anlagenbaus in diesem Bereich aufzeigen.

Unterlagen beim VDMA erhältlich

Die Umfrage richtet sich vorrangig an Entwicklungs- und Konstruktionsleiter bzw. an Verantwortliche für die Produktentwicklung aus dem Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus. Die Unterlagen für die Befragung können beim VDMA angefordert werden.

VDMA e.V.

www.vdma.org

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Warum sind digitale Transformation und Tradition in Unternehmen eng miteinander verbunden? Welche Wege und Strategien zur Digitalisierung gibt es? Dies und viel mehr erfuhren Teilnehmer der 3. Cideon Management Konferenz am Hockenheimring anhand von Fachbeiträgen und Praxisberichten.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige