Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

VDMA sucht Studienteilnehmer

IT und Automation in Produkten: Studie 2018

Beitrag drucken

Der VDMA untersucht im Rahmen einer Studie den Status des Einsatzes von Software, IT-Hardware und Automatisierungstechnologien bei digitalisierten Produkten und produktbegleitenden Dienstleistungen. Der Verband möchte darüber hinaus in Erfahrung bringen, in welche Richtung sich eben dieser Einsatz entwickelt. Die Teilnahme an der Studie ist noch bis zum 16. März möglich.

Software, IT-Hardware und Automatisierungstechnologien wie beispielsweise Personal Computer, Mobile Devices, Steuerungstechnik, Sensorik, Verbindungs- und Netzwerktechnik, moderne Softwarelösungen wie Apps oder Machine Learning Algorithmen bilden mit die Basis für Industrie 4.0 fähige Produkte. Nach 2012 und 2015 soll nun eine erneute Erhebung den aktuellen Status und Entwicklungstendenzen des Maschinen- und Anlagenbaus in diesem Bereich aufzeigen.

Unterlagen beim VDMA erhältlich

Die Umfrage richtet sich vorrangig an Entwicklungs- und Konstruktionsleiter bzw. an Verantwortliche für die Produktentwicklung aus dem Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus. Die Unterlagen für die Befragung können beim VDMA angefordert werden.

VDMA e.V.

www.vdma.org

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

2017 führte Benteler für die Division 'Automotive' die 3DExperience Business-Plattform von Dassault Systèmes ein. Am Rande des 3DExperience Forums in Leipzig berichtet Daniel Pöttgen, Leiter der CAD Abteilung bei Benteler Automotive, wie der Rollout gelang.‣ weiterlesen

Für eine zukunftsfähige Positionierung des eigenen Unternehmens geht es um mehr als die Entwicklung innovativer Produkte. Im Zeitalter der Digitalisierung helfen neue Geschäftsmodelle dabei, am Markt zu bestehen. Ein Beispiel dafür ist die digitale Plattformökonomie.‣ weiterlesen

Autocad 2019 und Autocad 2019 LT sind seit kurzem verfügbar. Autocad 2019 bietet ab sofort allen Nutzern Zugriff auf sieben spezialisierte Werkzeugpaletten. Bisher mussten sie die Toolsets Architecture, Mechanical, Electrical, Map 3D, MEP, Raster Design und Plant 3D separat abonnieren. Nun können Anwender für die Umsetzung ihrer Projekte direkt aus über 750.000 intelligenten Objekten, Materialien, Bauteilen, Funktionen und Symbolen wählen.‣ weiterlesen

Mit dem Manufacturing Execution System von GRP hat die Geberit Produktions AG ihre Abläufe optimiert und die Produktionskapazität deutlich erhöht. Ausgangspunkt war eine einfache Betriebsdatenerfassung an einzelnen Maschinen.‣ weiterlesen

Die Dalmec GmbH hat ihr Portfolio an pneumatischen Handhabungs-Manipulatoren mit modularem Aufbau auf den Einsatz in der Getränke und Lebensmittelindustrie eingerichtet.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige