Anzeige
Anzeige

Industrie 4.0-Konferenzen

Digitize or Die?

Beitrag drucken

IoT-Plattform-Anbieter Relayr veranstaltet im September eine Reihe von Industrie 4.0-Konferenzen. Teilnehmer bekommen Einblicke in die Digitalisierungsfortschritte anderer Unternehmen.

Bild: maradon 333/Shutterstock

Digitale Transformation ist kein Schlagwort mehr. Es ist eine bewährte Strategie, ein Entwicklungstrend, der innovative Technologie verwendet (Industrial IoT), um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen, um die Effizienz zu verbessern, den Abfall zu reduzieren und die Gewinne zu steigern.

Der Middleware- und IoT-Plattforum-Anbieter Relayr veranstaltet eine Reihe von Industrie 4.0-Konferenzen vor dem Hintergrund der Frage ‚Digitize or Die?‘. An folgenden Terminen können sich Interessierte über die Digitalisierung in der Praxis informieren: am 26. September in Köln, am 27. September in Frankfurt und am 28. September in Stuttgart.

Die Teilnehmer können im Rahmen der Konferenzen die Digitalisierung anhand konkreter Beispiele aus Unternehmen erleben. Zu den Themen der Veranstaltungen gehören: ‚Wie man positive Geschäftsresultate in der Fertigung ermöglicht‘, ‚Wie man Potentiale erkennt, die OPEX-Kosten zu senken‘, ‚Wie man seine Produkte für neue Geschäftsmodelle vorbereitet‘, ‚Wie man digitale Transformationslösungen ohne finanzielles Risiko mit Hilfe innovativer Versicherungsmodelle implementiert‘ und ‚Wie sieht die digitale Transformation bei Marktführern aus?‘.

Zur Anmeldung geht es über diesen Link.

 


Das könnte Sie auch interessieren:

Siemens hat auf der Hannover Messe das webbasierte Prozessleitsystem Simatic PCS Neo vorgestellt. Die neu entwickelte System-Software unterstützt über Web-Technologien die ortsübergreifende Zusammenarbeit beim Engineering und im Betrieb.‣ weiterlesen

Mit einem neuen IIoT-Gateway lassen sich sowohl Neuanlagen als auch Bestandsanlagen in moderne automatisierte Prozesse einbinden - ohne die existierende Steuerungshardware oder Software ändern zu müssen. Zusammen mit seinem Partnernetzwerk bietet HMS in diesem Rahmen eine Komplettlösung an, mit der Betreiber Maschinendaten erfassen und analysieren können, um Wertschöpfungspotentiale zu entdecken.‣ weiterlesen

Die jüngsten Verkaufszahlen von Industrierobotern in der EU sind weiterhin positiv - mit +12%. Die Zahl der in Großbritannien neu installierten Industrieroboter fiel dagegen um 3% auf 2.306 Einheiten (2018).‣ weiterlesen

Die Firma NetApp hat sich auf das Datenmanagement in Hybrid-Cloud-Umgebungen spezialisiert. Jetzt hat sie mit der Neuheit NetApp Memory Accelerated Data 1.3 eine Enterprise-Storage-Lösung auf den Markt gebracht, die Intel Optane DC Persistent Memory unterstützt. Von dieser Kombination sollen vor allem Anwendungen mit großen Datensätzen profitieren, wie sie in Bereichen künstliche Intelligenz, Echtzeitanalyse und Internet of Things häufig aufgesetzt werden.‣ weiterlesen

Die Vorhersage von Ereignissen hat den Menschen schon immer interessiert. Kein Wunder, dass Anwendungen wie Predictive Maintenance als Aushängeschild für Industrie 4.0 gelten. Aber wäre es nicht auch praktisch, die Qualität gerade erst gefertigter Produkte vorhersagen zu können?‣ weiterlesen

Für rund 1,3Mrd.US$ übernimmt Hewlett Packard Enterprise den Supercomputer-Hersteller Cray.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige