Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Wechsel in der Geschäftsführung bei ICP Deutschland

Harald Behnstedt ist neuer Geschäftsführer bei ICP Deutschland und damit Nachfolger von Klaus Rottmayr.

Seit dem 1. Oktober leitet Harald Behnstedt (Bild) die Geschäfte bei ICP Deutschland. Er tritt damit die Nachfolge von Klaus Rottmayr an, der fast 15 Jahre als Geschäftsführer fungierte. Behnstedt ist seit zehn Jahren im Unternehmen tätig, wobei er in den letzten Jahren die Position des Vertriebsleiters innehatte. In seiner zukünftigen Aufgabe als Geschäftsführer will er "das Unternehmen erfolgreich in die IoT-Ära führen".

(Quelle:ICP Deutschland GmbH/Bild:ICP Deutschland GmbH)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Mangelhafte Arbeitsabläufe machen entstehende Fertigungssysteme teuer und unnötig kompliziert. Vor dem Digitalprojekt sollten also die Prozesse geprüft und bestmöglich gestaltet werden. Dafür sind Lean Production-Ansätze hervorragend geeignet - vor allem wenn sie die IT in der Produktion einbeziehen.‣ weiterlesen

Wie kann der Einstieg in die Industrie 4.0 gelingen? Antworten darauf gibt die Veranstaltung ‘Manufacturing Excellence 4.0‘, die am 20. und 21. Juni in Lohr stattfindet.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige