Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

VDI-Richtlinie zur bionischen Optimierung

Die Richtlinie VDI 6224 Blatt 1 ?Bionische Optimierung ? Evolutionäre Algorithmen in der Anwendung? soll Anwendern helfen, bionische Optimierungsverfahren in der Praxis zu nutzen.

In vielen industriellen Bereichen kommen bereits bionische Optimierungsverfahren zum Einsatz. Im Juni 2012 erscheint dazu die neue Richtlinie VDI 6224 Blatt 1 ‘Bionische Optimierung – Evolutionäre Algorithmen in der Anwendung’. Die Richtlinie soll helfen, entsprechende Potenziale noch stärker zu nutzen. Evolutionsstrategien sind robuste Optimierungsalgorithmen, die sich nach dem Vorbild der biologischen Evolution zur Verbesserung von Prozessen und Produkten bei unterschiedlichsten Fragestellungen eignen und nach Angaben des VDI?mit Erfolg in jeder Firma angewandt werden können. Die neue Richtlinie erscheint zum Preis von rund 90 Euro beim Beuth Verlag in Berlin und ersetzt den vorausgegangenen Entwurf des Dokumentes.

(Quelle:VDI)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Digital twinning wird von Industrieunternehmen benutzt, um I40-Projekte Produkte und Services sowie Produktionsanlagen zu optimieren und weiterzuentwickeln.‣ weiterlesen

Scope - mobile Anwendung für Produktionslinien - ein in Bachelor-Kooperation realisiertes Projekt, das Mobile Devices für die Maschinenbedienung etabliert.‣ weiterlesen

Die Konnektivitätsanwendung KepServer-Ex von Kepware soll den Zusammenschluss von Maschinen und Anlagen zu einem Datenverbund vereinfachen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige