Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

VDI-Richtlinie zur bionischen Optimierung

Die Richtlinie VDI 6224 Blatt 1 ?Bionische Optimierung ? Evolutionäre Algorithmen in der Anwendung? soll Anwendern helfen, bionische Optimierungsverfahren in der Praxis zu nutzen.

In vielen industriellen Bereichen kommen bereits bionische Optimierungsverfahren zum Einsatz. Im Juni 2012 erscheint dazu die neue Richtlinie VDI 6224 Blatt 1 ‘Bionische Optimierung – Evolutionäre Algorithmen in der Anwendung’. Die Richtlinie soll helfen, entsprechende Potenziale noch stärker zu nutzen. Evolutionsstrategien sind robuste Optimierungsalgorithmen, die sich nach dem Vorbild der biologischen Evolution zur Verbesserung von Prozessen und Produkten bei unterschiedlichsten Fragestellungen eignen und nach Angaben des VDI?mit Erfolg in jeder Firma angewandt werden können. Die neue Richtlinie erscheint zum Preis von rund 90 Euro beim Beuth Verlag in Berlin und ersetzt den vorausgegangenen Entwurf des Dokumentes.

(Quelle:VDI)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Dr. Volker Kefer ist neuer Präsident des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI). Der 62-jährige ehemalige stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn soll sein Amt zum 1. Januar 2019 antreten.‣ weiterlesen

Laut einer Studie des Beratungshauses Capgemini wollen rund 44 Prozent der Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre IT-Ausgaben erhöhen. Etwa jeder siebte der 108 befragten IT-Verantwortlichen gab an, das Budget um mehr als zehn Prozent anzuheben. Damit setzt sich bei den IT-Ausgaben der positive Trend der beiden vorangegangenen Erhebungen weiter fort.‣ weiterlesen

Unternehmen wollen mit neuen Geschäftsmodellen als Gewinner aus der digitalen Transformation hervorgehen. Dafür werden neue Kommunikationskanäle benötigt. Um diese zukunftssicher zu unterstützen, muss sich der offene Standard Profinet zu einem informationsorientierten Technologieportfolio weiterentwickeln.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige