Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Industrie 4.0: IT-Sicherheit auf dem Prüfstand

Der VDI-GMA Fachausschuss 5.22 ‚Security‘ wird die Automatisierungsmesse SPS IPC Drives 2013 als Forum für eine Diskussionsveranstaltung nutzen: Die Veranstaltung adressiert Herausforderungen an die IT-Sicherheit vor dem Hintergrund der Entwicklung hin zur Industrie 4.0.

Mitglieder des VDI-GMA Fachaussschusses 5.22 'Security' haben angekündigt, sich im Jahr 2013 erneut am Messeforum der SPS IPC Drives 2013 mit einer Podiumsdiskussion zu beteiligen. Unter dem Motto 'IT Security Anforderungen aus Industrie 4.0 – was leistet die IEC 62443?' wird auf der Veranstaltung debattiert, ob sich die Normenreihe IEC 62443 zur IT-Sicherheit für industrielle Leitsysteme auch auf die Herausforderungen einer Industrie 4.0 anwenden lässt. Dabei sollen auch Entwicklungen berücksichtigt werden, die auf dem Gebiet der Normung im Hinblick auf industrielle IT-Sicherheit zu verzeichnen sind. Im Rahmen der Norm IEC 62443 wird IT-Security systemorientiert und über den gesamten Lebenszyklus industrieller Anwendungen hinweg behandelt. Der Fachausschuss '5.22 Security' war unter anderem mit der Ausarbeitung der Richtlinienreihe VDI/VDE 2182 'Informationssicherheit in der industriellen Automatisierung' beauftragt. Seit September 2013 ist Blatt 3.1 ‘Informationssicherheit in der industriellen Automatisierung – Anwendungsbeispiel des Vorgehensmodells in der Prozessautomation für Hersteller – Prozessleitsystem einer LDPE-Anlage’ der Richtlinie erhältlich. Das Modell beschreibt aus Sicht eines Herstellers praxisnah und konkret, wie die Anwendung der Vorgehensweise in diesem Kontext die Etablierung angemessener Schutzmaßnahmen sowie die Dokumentation von security-relevanten Eigenschaften unterstützen kann.

(Quelle:VDI)


Das könnte Sie auch interessieren:

Die Software PEC-EX von R. Stahl hilft Anlagenbetreibern bei der Planung, Durchführung und Dokumentation vorgeschriebener Prüfungen ihrer explosionsgeschützten Betriebsmittel. ‣ weiterlesen

Mit dem SMIT Testkit Shop will die Sven Mahn IT GmbH & Co. KG Anwendern den Zugang zu ihrer Lösung für die Testoptimierung und Qualitätssicherung der ERP-Software Microsoft Dynamics AX erleichtern. ‣ weiterlesen

Das Softwarehaus Mensch und Maschine hat Version 2018 von Ecscad vorgestellt. Die Software zur Elektrodokumentation ist in den Ausbaustufen Ecscad und Ecscad Professional verfügbar und soll Anwendern mit verschiedenen Neuerungen die tägliche Arbeit erleichtern. ‣ weiterlesen

Nicht 'ob' IoT, sondern 'wie' – warum hohe Skalierbarkeit und Integration beim Enterprise Mobility Management (EMM) wesentlich ist.‣ weiterlesen

Der Data-Analytics-Anbieter Qlik Tech GmbH hat Mike Capone zum neuen CEO ernannt. Der bisherige CEO David Murphy, der diesen Posten interimsmäßig inne hatte, kehrt in seine vorherige Position als Vorstandsmitglied zurück.‣ weiterlesen

Der Softwarehersteller SAS hat einen eigenen Geschäftsbereich für das Thema Internet of Things gegründet. Damit soll der wachsenden Bedeutung von großen Datenmengen Rechnung getragen werden, die von vernetzten Geräten erzeugt werden.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige