Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Herausforderungen im Projektmanagement

Auf Basis einer Umfrage bei Projektingenieuren konnten Experten des VDI vier aktuelle Herausforderungen im Projektmanagement lokalisieren.

Der nun folgende Workshop hat das Ziel, diese vier Themenbereiche zu analysieren, um daraus mögliche Standards oder Leitlinien abzuleiten, die künftige Projekte sicherer und effizienter machen und dem Projektingenieur der Zukunft mehr Wissen und noch bessere Werkzeuge an die Hand geben. Der Workshop findet am Mittwoch, 28. September, von 9 bis 17 Uhr im VDI-Haus in Düsseldorf statt.

Folgende Ziele sollen mit dem Workshop erreicht werden: Neue projekterfahrene Mitarbeiter sollen dafür gewonnen werden, ihr Wissen und ihre Erfahrung in die VDI-Community einzubringen. Das VDI-Expertenteam soll verjüngt und verstärkt werden. Die durch die Umfrage lokalisierten Themen sollen analysiert und in neuen Arbeitsgruppen ausgearbeitet werden. Zudem soll geprüft werden, inwieweit daraus Standards oder Leitlinien abgeleitet werden können. Auch soll die nächste VDI-Projektmanagement-Tagung vorbereitet werden. Für die Teilnehmer entstehen verschiedene Nutzen wie die Mitgliedschaft in einem anerkannten VDI-Expertenteam mit direktem Zugang zu wertvollen Informationen sowie wertvolle Kontakte für die berufliche Karriere.

(Quelle:VDI)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Microsoft hat Azure IoT Edge kostenfrei auf Github zur Verfügung gestellt. Der Dienst ermöglicht das lokale Ausführen von Datenanalysen und künstlicher Intelligenz (z.B. mit Azure Cognitive Services oder Machine Learning) in Geräten, Maschinen und Anlagen ohne dauerhafte Cloud-Konnektivität sowie die Übertragung dieser Daten in die Cloud für genauere Analysen. ‣ weiterlesen

Um Verwaltungsaufgaben schneller abzuwickeln, heißt es: Erst vereinfachen, dann automatisieren. Digitale Werkzeuge bieten hierzu weitreichende Möglichkeiten. Um eine umfassenden Analyse zuvor kommen Unternehmen aber nicht herum.‣ weiterlesen

Das Übersetzen der Produktdokumentation muss in internationalen Märkten heute schneller gehen als je zuvor. Software kann in Verbindung mit definierten Dokumentations- und Übersetzungsprozessen einen wichtigen Beitrag dazu leisten.‣ weiterlesen

Mit einer Strategie für die Entwicklung, Forschung und Anwendung Künstlicher Intelligenz will die Bundesregierung Deutschland zu einem führenden Standort im KI-Bereich machen. Die Eckpunkte für die Strategie wurden in dieser Woche vorgestellt.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige