Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

FMB 2016: Zuliefermesse Maschinenbau zeigt Trends industrieller Produktion

Bei der zwölften FMB bekommen Besucher einen Ausblick auf die Produktion der Zukunft nach Grundsätzen der Industrie 4.0. Forschungsinstitute geben Einblicke in ihre Arbeit.

Auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau im Messezentrum Bad Salzuflen kann sich der Besucher nicht nur über aktuelle, sondern auch über zukünftige Entwicklungen des Maschinenbaus und der industriellen Produktion informieren. Mehrere Hochschulen, Institute und andere Forschungseinrichtungen der Region werden dort vom Mittwoch, 9. November, bis Freitag, 11. November, beispielhafte Projekte, Prototypen und Forschungsvorhaben vorstellen. Damit demonstrieren sie, dass sich Ostwestfalen-Lippe (OWL) als Heimatregion der FMB zu einem starken Forschungsstandort des Maschinenbaus entwickelt hat. Veranstalter ist die Clarion Events Deutschland GmbH.

Produktion der Zukunft

Besucher erhalten einen umfassenden Ausblick auf die Produktion der Zukunft, die nach den Grundsätzen von Industrie 4.0 ausgerichtet ist. Zugleich aber lernen sie auch heutige Neuheiten und Innovationen aus der gesamten Zulieferindustrie des Maschinenbaus kennen. Die Ausstellerliste zeigt: Auch auf der zwölften FMB erwartet die Besucher ein ausgewogener Mix aus sämtlichen Zulieferbranchen des Maschinen- und Anlagenbaus – einschließlich der Forschung. Die Aussteller decken die gesamte Wertschöpfungskette der Zulieferer und Dienstleister für den Maschinenbau ab.

(Quelle:Clarion Events Deutschland GmbH/Bild:Clarion Events)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Gedanke hinter dem Internet of Things ist im Grunde einfach: Ansonsten 'stumme' Geräte werden mittels Sensorik und Datenübertragung zum Sprechen gebracht. Das Potenzial ist enorm, wenn etwa Maschinen, Halbzeuge und fertige Produkte ihren Produzenten Hinweise darauf liefern, was sich künftig besser machen ließe.‣ weiterlesen

Das Potenzial des Internet der Dinge für Fertigungsunternehmen ist riesig. Der Prozessverbesserungsansatz DevOps kommt aus der IT-Welt, lässt sich aber hervorragend auf die industrielle IT übertragen, um das IoT-Leistungsversprechen in wertorientierte innovative Services umzusetzen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige