Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Epicor Software Corporation wechselt den Besitzer

Die Investmentgesellschaft KKR erwirbt den Softwarehersteller Epicor von Apax Partners.

Die Epicor Software Corporation hat im Juli 2016 die Vereinbarung der Übernahme durch die globale Investmentgesellschaft KKR von Apax Partners abgeschlossen. Die finanziellen Details der Transaktion sind nicht bekannt.

KKR verantwortet hauptsächlich das Investment seines elften Americas Private Equity Fonds. Morgan Stanley & Co. LLC und RBC Capital Markets vertraten bei dieser Transaktion KKR als Finanzberater. BofA Merrill Lynch und UBS Investment Bank vertraten Epicor als Finanzberater. Die Transaktion wird voraussichtlich bis Ende August abgeschlossen, vorbehaltlich üblicher Vollzugsbedingungen sowie der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden.

Mit Kunden in mehr als 150 Ländern bietet Epicor lokalisierte Lösungen für spezifische Märkte. "Es bleibt unser oberstes Ziel, Cloud-fähige, marktführende Lösungen gepaart mit herausragendem Kundenservice zu liefern", sagt Joe Cowan, President und CEO von Epicor. "KKR teilt unsere Vision, innovative Lösungen zu bieten mit einem klaren Fokus darauf, das Unternehmenswachstum von Kunden zu fördern und nicht nur Software zu erweitern. Dies ist eine aufregende Zeit für Epicor und meine Wertschätzung gilt Apax für seine Unterstützung in den vergangenen fünf Jahren."

(Quelle:Epicor Software Deutschland)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Die rapide wachsende Zahl an Anwendungen zu steuern, zu optimieren und zu schützen, wird für Unternehmen immer schwieriger. Zu diesem Ergebnis kommt eine von F5 in Auftrag gegebene Studie des Ponemon Institute.‣ weiterlesen

Cloudanwendungen sind nicht nur in großen Unternehmen anzutreffen, auch kleine Mittelständler setzen mittlerweile auf die Cloud. Dass die erhöhte Akzeptanz auch vor ERP aus der Cloud keinen Halt macht, zeigen die Ergebnisse des ITK-Budget-Benchmarks von Techconsult und Cancom Pironet.‣ weiterlesen

Mehr künstliche Intelligenz und mehr Funktionen - im Mai hat SAP Details zur neuen Version der Anwendung S/4Hana Cloud bekanntgegeben. Künftig sind Machine Learning- und Predictive Analytics-Werkzeuge in zentrale Geschäftsprozesse der Business-Anwendung integriert.‣ weiterlesen

Zum Portfolio des Kunststoffschweißspezialisten Munsch gehört auch die Reparatur der eigenen Erzeugnisse. Den Arbeitsfortschritt an den eingeschickten Geräten von Peakboard stellten die Werker lange auf einem Card-Board dar, das in der Praxis aber so gut wie nie den aktuellen Stand in der Werkstatt spiegelte.‣ weiterlesen

In Diskussionen um Blockchain-Technologie rücken zunehmend auch Smart Contracts in den Fokus. Bei dieser Form der Vertragsabwicklung lässt sich die Einhaltung ausgehandelter Bedingungen zwar transparent und sehr manipulationssicher dokumentieren, das vertragliche Rahmenwerk ersetzen Smart Contracts aber nicht.‣ weiterlesen

Mit der All about Automation in Leipzig, findet am 12. und 13. September eine regional ausgerichtete Messe für Industrieautomation für den mitteldeutschen Raum statt. Etwa 100 Aussteller werden dann in Leipzig erwartet.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige