Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Big Data-Aufkommen in vernetzten Systemen bringt neue Anforderungen

Am 4. und 5. Februar 2014 lädt die VDI-Tagung ‚Industrie 4.0‘ Interessenten zu einem Blick auf Herausfoderungen und Chancen der Entwicklung hin zur vierten industriellen Revolution ein.

Das Ziel der Industrie 4.0 ist, die Produktion flexibel zu gestalten, um sie auf die Bedürfnisse der Kunden auszurichten und damit wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen alle Systeme entlang der Prozessketten und Materialflüsse horizontal wie vertikal miteinander vernetzt werden, wobei der physische Ort der Anlagen in den Hintergrund tritt. Die Aufgabe besteht dabei weniger darin, alle Informationen zu jeder Zeit allerorts abrufen und in Echtzeit überall hinbringen zu können, als vielmehr darin, die gerade benötigten Informationen im richtigen Kontext zu interpretieren und im idealen Format gezielt an den richtigen Empfänger zu bringen – und dies möglichst sicher.

Diese und weitere Herausforderungen wurden im Januar 2013 auf dem VDI-Zukunftskongress 'Industrie 4.0' vor mehr als 250 Teilnehmern formuliert. Ein Jahr später, am 4. und 5. Februar 2014, erwartet der Veranstalter VDI Wissensforum GmbH im Düsseldorfer Maritim-Hotel  auf der VDI-Tagung ‘Industrie 4.0’ die ersten Antworten. Professor Michael ten Hompel vom Fraunhofer IML leitet den Programmausschuss mit Entscheidungsträgern unter anderem von ABB, Daimler, SAP, Siemens, T-Systems und Trumpf. Standen in Deutschland bislang Produktqualität, Ressourceneffizienz und Sicherheit an oberster Stelle, rücken Anlagenverfügbarkeit und -auslastung und damit auch die Beherrschung der Komplexität bei wachsender Produktvielfalt ins Zentrum der Betrachtungen.

Der dazu notwendige, umfassende Betrachtungsansatz und die Integration unterschiedlicher Daten zur Entscheidungs- und Strategieunterstützung werden wichtige Diskussionsschwerpunkte der Tagung bilden. Um diesen aktuellen Herausforderungen und Entwicklungen im Zuge Industrie 4.0 Rechnung zu tragen wird ein Spezialtag zu Big Data in Kooperation mit Professor Stefan Wrobel, Leiter der Fraunhofer Initiative Big Data, der Tagung Industrie 4.0 vorangehen und am 3. Februar stattfinden.
 

(Quelle:VDI Wissensforum/Bild: VDI Wissensforum/Würth Elektronik)


Das könnte Sie auch interessieren:

In historisch gewachsenen Industriebetrieben herrscht oft ein Wildwuchs unterschiedlicher Software und Hardware. Tritt eine Störung auf, muss die Shop-Floor-IT jedoch schnell handlungsfähig sein. Eingespielte Prozesse helfen, im Fall der Fälle schnell zu schalten.‣ weiterlesen

Der Verwaltungsrat von ABB und CEO Ulrich Spiesshofer haben sich darauf geeinigt, dass er von seiner Funktion zurücktreten wird. Spiesshofer hatte diese seit 2013 inne. Der Präsident des Verwaltungsrates, Peter Voser, wird mit sofortiger Wirkung die Position des Interims-CEO übernehmen. Der Suchprozess für einen neuen CEO wurde eingeleitet.‣ weiterlesen

Wie gut Unternehmen und große Organisationen die Sicherheit von Daten und IT in der digitalen Wirtschaft gewährleisten können, entscheidet über ihren Erfolg oder Misserfolg. Das ist eine von acht Entwicklungen, die die Experten von TÜV Rheinland in den Cybersecurity Trends 2019 identifiziert haben.‣ weiterlesen

Die Konjunkturerwartungen der deutschen Maschinenbauer verdüstern sich laut einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PWC weiter. Die Wachstumsprognose für die Branche sinkt demnach auf ein Zwei-Jahres-Tief.‣ weiterlesen

An der Anwendung des Internet of Production und praxisnahen Lösungen für den deutschen Mittelstand arbeitet Comarch auch im Rahmen eines umfangreichen Forschungsprojektes am FIR an der RWTH Aachen mit. In der Demofabrik im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus wird dies in realer Vorserien- und Serienproduktion bereits angewendet, zum Beispiel beim bekannten Elektroautomobil e.GO life, welches als elektronisches Fahrzeug der Zukunft komplett auf dem RWTH Aachen Campus entstanden ist und zuletzt für großes Aufsehen in den Medien sorgte.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige