Trebing & Himstedt
Anzeige
Dienstag, 30.08.2016  

Zusammenarbeit mit Kollegen und Lieferanten vereinfachen

Infor hat Anfang des Jahres eine weiterentwickelte Version seiner Product Lifecycle Management-Lösung Infor10 PLM Process (Optiva) vorgestellt.

Mit einer weiterentwickelten Version von Infor10 PLM Process (Optiva) beschleunigt Infor nach eigenen Angaben das Management von Produktlebenszyklen (PLM) bei Prozessfertigern. Kombiniert mit Infor10 ION und Infor10 Workspace liefert das Softwarehaus eine integrierte Plattform, auf die Anwender mittels Single-Sign-on zugreifen. Die PLM-Plattform macht nach Anbieterangaben Anpassungen nach Upgrades überflüssig, da die Lösung Background-Scripts in einer neuen Script-Bibliothek speichert. Die Middleware ION verbindet die Plattform mit Lösungen von Drittanbietern wie SAP. Anwender können so Prozesse einfacher überwachen, Informationen teilen und leichter über Abteilungsgrenzen hinweg zusammenarbeiten.

Die Lösung Workspace bietet Anwendern nach Herstellerangaben eine an Consumer-Software angelehnte Nutzeroberfläche. ION liefert Mitarbeitern die für sie relevanten Daten in Echtzeit und unterstützt sie bei der Entscheidungsfindung. Das PLM-System lässt sich per Web-Clients einführen und gestattet Anwendern Zugriff über den Browser und damit unmittelbaren Informationsaustausch mit Kollegen und Lieferanten.

(Quelle:Infor)

Internet: www.infor.com   

Marburg, den 20.02.2012
Verwandte Themen
24.08.2016
RFID-System von Facom: Mobile Werkzeugverwaltung per Funk
Eine teure Umschaltknarre beim letzten Außeneinsatz liegen lassen und den neuen Einsatzort unverrichteter Dinge wieder verlassen müssen - das soll eine Werkzeugtasche von Facom mit integriertem RFID-System verhindern helfen.
23.08.2016
Autodesk Feature CAM, Power Mill und Partmaker: CAM-Portfolio konsolidiert und erweitert
In den 2017er Versionen hat Autodesk den Funktionsumfang seiner CAM-Anwendungen funktional erweitert. Erhältlich sind die Lösungen ab sofort.
12.07.2016
Siemens Simcenter: Simulation und Testing in einer Suite
Wenige Monate nach der Akquisition von CD-Adapco erweitert Siemens sein Angebot an Simulationssoftware und Testlösungen für die Produktentwicklung. Seit Juni 2016 ist hierfür die Suite Simcenter erhältlich. Ebenfalls neu ist Simcenter 3D - eine multidisziplinär ausgelegte CAE-Lösung.
06.07.2016
Proom 3.0: Leichtere Bedienung nach Technologiewechsel
Procad hat eine neue Version seiner Dokumentenaustausch-Plattform Proom veröffentlicht. Im Release 3.0 verläuft der Austausch von Dokumenten nach Herstellerangaben in neuem Design, browserunabhängig und mit überarbeiteter Benutzerführung.
29.06.2016
Esprit 2016: CAM-Software verbessert Werkzeugweg
Im Juni 2016 hat die DP Technology Corp. eine neue Version der CAM-Software Esprit angekündigt. Das 2016er Release bietet nach Herstellerangaben unter anderem verbesserte Werkzeugwege, schnellere Simulationen und verbindet mit einer Cloud-Infrastruktur, um etwa neue Schnittdaten herunterzuladen.


www.i-need.de    www.sps-magazin.de    www.gebaeudedigital.de    www.embedded-design.net    www.robotik-produktion.de    www.schaltschrankbau-magazin.de    www.invision-news.de
Anzeige
SPS IPC Drives
Microsoft Deutschland GmbH