Epicor
Anzeige
Cybics

Topthemen

Business Intelligence
Business Intelligence
Die Informationsflut nutzbar machen
Die anfallenden Datenmengen in Produktionsanlagen sind sprunghaft gestiegen. In diesem Zusammenhang wird oft das Schlagwort 'Big Data' genannt. Bei größeren Anlagen bewegen sich die gesammelten Daten schnell im Giga- oder gar Terabyte-Bereich. Ohne systematische Analyse und Auswertung können auf Basis dieser Daten keine fundierten Entscheidungen getroffen werden. So gewinnt das Thema Business Intelligence an Bedeutung. weiterlesen...
Anzeige
proLogistik
Kundenbindung im Internet-Zeitalter
Kundenbindung im Internet-Zeitalter
"Ein simpler Karteikasten funktioniert nicht mehr"
In Zeiten des Internets und der allumfassenden Vernetzung ändert sich auch das Verhältnis von Herstellern und Kunden. Dementsprechend kommen auf das Customer Relationship Management - gerade auch im Automotive-Sektor - ganz neue Herausforderungen zu. Simone Zahn, Account Director Automotive and Manufacturing bei Pegasystems, spricht im Interview über die Trends und Möglichkeiten der Kundenkommunikation. weiterlesen...
Konstruktionsdaten
Konstruktionsdaten
3D-Modelle an jedem Arbeitsplatz nutzen
3D-Modelle erleichtern die Navigation im Konstruktionsdatenbestand und machen Produkte besser erfahrbar. Ihre abteilungsübergreifende Nutzung kann die Abstimmung zwischen den am Entwicklungsprozess beteiligten Disziplinen und Partnern beschleunigen. Um geltungssichere 3D-Daten unabhängig vom CAD-System an jeden Arbeitsplatz zu bringen, benötigen Unternehmen leistungsfähige 3D-Visualisierungsfunktionen in ihrem PLM-System. weiterlesen...
Anzeige
i need

Manufacturing IT
(z.B. MES, CAQ, BDE, MDE, Condition Monitoring, Produktionsdaten-Integration)

Equipment Integration
Equipment Integration
Intelligente Lösungen für umfassende Vernetzung
In einer Vision zu Industrie 4.0 kommunizieren Anlagen und Maschinen autonom, um die Produktion zu steuern. Um den Austausch von Informationen nahezu in Echtzeit zu ermöglichen, bedarf es einer performanten Infrastruktur. Der Process Automation Controller von ZNT Richter kann als Bindeglied zwischen Maschinen und Manufacturing Execution-Ebene fungieren. weiterlesen...
Integrierte Systemlandschaften
Mit Shoopfloor-IT die Produktion ausleuchten
In der Produktion schlummert meist noch viel Optimierungspotenzial. Thomas Blöchl, Bereichsleiter MES bei der T.CON GmbH & Co. KG erläutert, wie sich dieses Potenzial mit einem Manufacturing-Execution-System heben lässt, das in die übergeordnete Enterprise Resource Planning-Anwendung integriert ist. Dabei gilt es branchentypische Prozesse abzubilden und Industrie-4.0-Szenarien gleichermaßen zu unterstützen. weiterlesen...
Anzeige
BdNI Wissensforum

PLM & Engineering
(z.B. PLM, PDM, PPM, DMS, CAD, CAE)

Commercial off the shelf-Komponenten
Commercial off the shelf-Komponenten
Softwarekomponenten vor dem Einsatz analysieren
Bei der Entwicklung neuer Produkte greifen viele Unternehmen auf Commercial off the shelf Hard- und Software-Komponenten zurück. Dabei gilt es sicherzustellen, dass sich diese in die Funktion eines Produktes oder Systems reibungs- und problemlos einfügen. Beim Einsatz solcher Softwarekomponenten im Bereich der Funktionalen Sicherheit muss eine Untersuchung im Vorfeld Gewissheit bringen. Dabei helfen Analyse-Anwendungen für Failure Modes Effects and Diagnostic Analysis. weiterlesen...
Simulation & Visualisierung
Physikbasiert simulieren
Um Ergebnisse von Produktentwicklungen bereits in einem frühen Stadium analysieren zu können, wird die Simulation für fertigende Unternehmen immer wichtiger. Eine Möglichkeit hierfür bietet die physikbasierte Simulation, mit deren Hilfe die Realitätsnähe und Aussagekraft der Ergebnisse gesteigert werden können. weiterlesen...

Infrastruktur & Hardware
(z.B. IPC, HMI, Netzwerk, IT-Security, Wireless Technologie)

Betriebsergebnis verbessern mit Kommunikation
Betriebsergebnis verbessern mit Kommunikation
Drei Lösungen für visuelles Datenmanagement
Strategische Philosophien oder Praktiken wie Kaizen, Lean Manufacturing, Six Sigma, Total Quality Management und Continuous Improvement werden von vielen Unternehmen zur Prozessverbesserung eingesetzt. Mit visuellem Datenmanagement auf der Basis von Kennzahlen lässt sich bereits viel erreichen, um die Produktivität zu steigern. Dieser Beitrag berichtet über populäre Lösungsansätze für die Kennzahlen-Anzeige und Andon-Meldungen. weiterlesen...
Elektronische Rechnungsverarbeitung
Weniger Handarbeit, weniger Fehleingaben
Rechnungsverarbeitung per Hand ist oftmals langwierig und führt nicht selten zu Fehlern. Das wollte die Infiana Group, Hersteller hochwertiger Verpackungs- und Schutzfolien, nicht mehr hinnehmen. Mit dem Ziel, ihre Invoice-Prozesse weitgehend zu automatisieren, führte die Unternehmensgruppe daher eine dedizierte Anwendung für Rechnungsmanagement ein. weiterlesen...
Anzeige
Kisters AG

Intralogistik & Lager
(z.B. AutoID/RFID, Lagerverwaltung, SCM)

Digitale Sicherheitsmerkmale
Digitale Sicherheitsmerkmale
Waren individuell kennzeichnen
Der Trend zur Individualisierung macht auch vor industrieller Kennzeichnung nicht Halt. Die Schwarz Druck GmbH hat eine Entwicklung im Portfolio, mit der eine spezielle Digitaldrucktechnologie und eine seriell nachgeschaltete Folienapplikation kombiniert werden. So lässt sich eine Sicherheitsfolie auf dem Etikett individuell formen. weiterlesen...
Getränkeindustrie
Abfüllen in Hochgeschwindigkeit
Der Softdrink-Hersteller A.G. Barr im Vereinigten Königreich hat mit dem Bau einer neuen Produktionsstätte im Magna Park von Milton Keynes die Grundlage für weiteres Wachstum geschaffen. Neben dem Lager und der Prozesstechnik im Sirupraum ist vorerst eine Dosenlinie installiert. Platz ist in der neuen Halle sogar für vier Abfüllanlagen. weiterlesen...
Anzeige
EUROFORUM Deutschland SE

Industrial Management
(z.B. CRM, BPM, Projektmanagement, Business Intelligence)

Business Warehouse
Business Warehouse
Von fünf Minuten auf zwölf Sekunden
Der Hersteller für Haus- und Systemtechnik Stiebel Eltron hat sein Business Warehouse optimiert. Tiefenanalyse und Benchmarking ergaben klare Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Performance und Verringerung des Datenvolumens, die sich im laufenden Betrieb bei geringem Personalaufwand umsetzen ließen. Die Ladezeiten für Reports verbesserten sich dadurch von teilweise bis zu fünf Minuten auf zwölf Sekunden und das Datenvolumen konnte um ein Drittel reduziert werden. Durch das Projekt konnte zudem internes Know-how aufgebaut werden, um die Systemperformance auch künftig weiter zu verbessern. weiterlesen...
Einheitliche Systemlandschaften
IT-Werkzeug für die vertikale Integration
Angesichts der unterschiedlichen Branchen und Arbeitsverfahren in der Prozessindustrie ist es beinahe unmöglich, ein einheitliches Bild der IT zu zeichnen. Doch es gibt auch die Entwicklung, dass immer mehr Betriebe ihre kaufmännische Organisation und Produktionsplanungssysteme auf Basis einer Unternehmensanwendung zusammenziehen. In der Praxis finden sich dennoch zahlreiche Betriebe, die für Produktionssteuerung, Beschaffung, Rezepturverwaltung oder Logistik mehrere Anwendungen einsetzen. weiterlesen...
Anzeige
Zukunftswerkstatt Industrie 4.0

Fertigungstechnologie
(z.B. Prozessautomatisierung, Scada)

Network Access Control
Network Access Control
Produktionssysteme sichern
In der Diskussion um Industrie 4.0 bedenken die Interessensgruppen oft die Auswirkungen auf die Sicherheit nicht. Produktionsumgebungen sind häufig nicht ausreichend gegen Cyberangriffe gerüstet und die Gefahren, die durch die digitale Integration entstehen, werden unterschätzt. weiterlesen...
Projektierbare Lösungen
Mit wenig Aufwand zu neuen Bedienkonzepten
Mit Human Machine Interfaces können Maschinenhersteller IT-gestützten Mehrwert in ihre Produkte integrieren. Dabei versprechen Cloud-basierte und umfassend projektierbare Lösungen, wie Procon-Web von GTI-Control mit ihrem Informationsangebot Anwendern eine höhere Produktivität und dem Maschinenhersteller somit bessere Absatzchancen. weiterlesen...

Green Production
(z.B. Energie- und Betriebsstoffmanagement, Energieeffizienz)

Green Production
Green Production
Energieströme optimieren
Obwohl jedes Energie sparen will, haben Unternehmen oft Schwierigkeiten, Einsparpotenziale zu identifizieren. Wattics bietet ein selbstlernendes Energieanalyse-System, um dieses Problem zu lösen. Es wandelt komplexe Zählerdaten in übersichtliche Informationen um und liefert den Kunden konkrete Empfehlungen. Früher fielen für die lokale intelligente Plattform, auf der die Lösung läuft, erhebliche Wartungskosten an. Deshalb hat der Anbieter seine Lösung mit wartungsfreien Box-PCs von Kontron optimiert. weiterlesen...
Sensorbasierte Plattform für Beleuchtung
Energiemanagement mit LED-Systemen
Der Stromverbrauch hat angesichts tendenziell steigender Preise großen Einfluss auf Standortbudgets. Deshalb konzentrieren sich viele Standortmanager und Techniker darauf, das Energiemanagement weiter zu fokussieren. Im Idealfall sind die Konzepte für die Gebäude, in denen sich die hochgradig optimierten Produktionsstrecken befinden, unter Energiegesichtspunkten ebenso fortschrittlich und durchdacht wie die Produktionsabläufe selbst. Einen Beitrag hierfür können Beleuchtungskonzepte auf der Basis von intelligenter LED-Technologie leisten. weiterlesen...

Produktionsmanagement
(z.B. ERP, APS, PPS)

In-Memory, Echtzeitreporting und Co.
In-Memory, Echtzeitreporting und Co.
Was das Enterprise Resource Planning der Zukunft leistet
Eine hohe 'Manufacturing Intelligence' und ein 'Dynamic Production Reporting' in Echtzeit gehören zu wichtigen Bausteinen für die effiziente Umsetzung von Vorhaben in Richtung Industrie 4.0. Die Voraussetzungen dafür schafft ein Enterprise Resource Planning auf Basis einer modernen In-Memory-Technologie in Verbindung mit leistungsfähigen Analysewerkzeugen. weiterlesen...
Drei Betriebe, ein System
Schlanke Prozesse für frische Produkte
Fleischverarbeitende Betriebe wie die Steinemann GmbH & Co. KG in Steinfeld stehen heute besonderen Herausforderungen gegenüber. Dazu gehören die lückenlose Rückverfolgbarkeit aller Produktbestandteile, umfangreiche Dokumentationspflichten und die Einführung visueller Fleischkontrollen. Eine umfassende Branchenlösung erleichtert diese Aufgaben in drei Werken. weiterlesen...


www.i-need.de    www.sps-magazin.de    www.gebaeudedigital.de    www.embedded-design.net    www.schaltschrankbau-magazin.de    www.invision-news.de
Anzeige