Fachzeitschrift IT&Production
Jetzt Mini-Abo bestellen und 30 Prozent sparen Hier bestellen

Topthemen

Ähnlichkeitssuche im Karrosserieleichtbau
Ähnlichkeitssuche im Karrosserieleichtbau
Schneller Zugriff auf 80.000 CAD-Datensätze
Die Gedia Automotive Gruppe steht vor den typischen Herausforderungen eines langjährigen Automobil- Zulieferers: Im Rahmen der Entwicklungsprozesse gilt es, hohe Mengen an Datenmodellen und umfangreiches Entwicklerwissen effizient zu nutzen, um das Pre-Engineering möglichst schlank zu halten. weiterlesen...
Anzeige
Cross- und Up-Selling
Cross- und Up-Selling
Früh in Wertschöpfungsketten eingreifen
Mit dem Ziel, bei internationalen Projekten früh in die Wertschöpfungskette eingreifen zu können, setzt die Zehnder Group GmbH auf IT-Systeme, die den Vertriebsmitarbeitern der Landesniederlassungen weitreichende Freiräume für Cross- und Up-Selling lassen. weiterlesen...
Instandhaltung
Instandhaltung
Universalsystem für die Fernwartung
Bei vielen Herstellern komplexer technischer Maschinen und Anlagen wächst die Bedeutung von Technologien für Fernwartung seit Jahren. Gefragt sind Systeme, die universell einsetzbar und stabil sind - auch wenn sich die Konfiguration beim Kunden ändert. Eine solche Konzernlösung hat sich Liebherr von einem bayrischen Dienstleister maßschneidern lassen. weiterlesen...
Anzeige
Trebing & Himstedt

Green Production
(z.B. Energie- und Betriebsstoffmanagement, Energieeffizienz)

Energiemanagement in der Prozessindustrie
Energiemanagement in der Prozessindustrie
Mit Energieeffizienz die Profitabilität erhöhen
Aufgrund ökonomischer und rechtlicher Anforderungen sind Unternehmen der Prozessindustrie zunehmend angehalten, weniger Energie zu verbrauchen sowie Emissionen zu verringern. Mit Softwarewerkzeugen zur Prozessoptimierung lassen sich Effizienzmaßnahmen - von der Anlagenkonstruktion bis zur Produktion - unterstützen, um Verbräuche zu senken und Profitmargen zu stabilisieren. weiterlesen...
Als Industriebetrieb an der Strombörse
Produktionskosten sparen und Stromnetze entlasten
Die Energiewende birgt für die Industrie Herausforderungen, aber auch Chancen: Unternehmen, die ihr Konzept zum Stromeinkauf überdenken und neue Marktmechanismen wie den Intraday-Handel nutzen, können sich Handlungsspielräume eröffnen, um die wirtschaftliche Effizient des Unternehmens zu verbessern. weiterlesen...
Anzeige
Dassault

Produktionsmanagement
(z.B. ERP, APS, PPS)

Medizintechnik-Produktion
Medizintechnik-Produktion
Branchenprozesse im Standard abbilden
Der Medizintechnik-Hersteller Ulrich Medical entschied sich für die Einführung einer umfassenden Unternehmenslösung, bevor das Altsystem durch mangelhafte Wartbarkeit und funktionale Zerklüftung die Weiterentwicklung der Geschäftsprozesse zu stark ausbremsen konnte. Gefragt war ein System, das die Branchenabläufe bereits im Standard bestmöglich unterstützt und im Idealfall aus dem Microsoft-Partnerumfeld stammte - denn die entsprechenden Lizenzen hatte das Unternehmen bereits im Haus. weiterlesen...
IT-Inseln abschaffen
Plattformunabhängige Unternehmenslösung gefragt
Die Victorinox AG betreibt Standorte und Niederlassungen auf der ganzen Welt. Als infolge kontinuierlichen Wachstums die zerklüftete IT-Landschaft des Unternehmens an Leistungsgrenzen stieß, wurde ein Enterprise Resource Planning-System eingeführt. Die plattform- und datenbankunabhängige Lösung lässt sich in verschiedenen Sprachen betreiben und unterstützt den weltweiten Datenaustausch zwischen den Landesniederlassungen des Unternehmens. weiterlesen...

Manufacturing IT
(z.B. MES, CAQ, BDE, MDE, Condition Monitoring, Produktionsdaten-Integration)

Behälterverwaltung
Behälterverwaltung
Materialflüsse mit der Shopfloor-IT steuern
Bei der Entwicklung und Produktion komplexer Gussteile setzt das Schweizer Familienunternehmen Wagner AG auf eng verzahnte Prozesse in der Fertigung und Intralogistik. Unterstützt werden die Mitarbeiter des Metallverarbeiters von einem Manufacturing Execution-System, das beide Aufgaben abbilden kann und zudem umfassendes Behältermanagement unterstützt. weiterlesen...
IT-gestützte Leiterplattenfertigung
Das Erfassen von Produktionsdaten auf die nächste Ebene heben
Die IT-gestützte Verbesserung von Fertigungspraktiken in der Leiterplattenfertigung krankt vielfach an Mängeln in der Datenerfassung. Als Quelle für qualifizierte Daten bietet Mentor Graphics eine Softwareplattform, die sich für Reporting-Zwecke auch mit Manufacturing- und Unternehmenssystemen verbinden lässt. weiterlesen...
Anzeige

PLM & Engineering
(z.B. PLM, PDM, DMS, CAD, CAE)

'Single Source of Truth'-Datenhaltung
'Single Source of Truth'-Datenhaltung
Anforderungswissen für Entwicklungsprozesse vorhalten
Die ursprünglichen Kundenanforderungen für ein Anlagen- oder Maschinenbauvorhaben können im Projektverkauf leicht im Gewirr von separaten XLS-Dateien oder Product Lifecycle Management-Strukturen untergehen. Um so herausfordernder ist es für die Beteiligten, den Kundenwunsch im Auge zu behalten und etwa überhöhten Antriebsauslegungen, teuren Missverständnisse oder verspäteten Inbetriebnahmen vorzubeugen. Funktionales Engineering und eine einheitliche Datenbasis können dabei helfen, die Übersicht zu behalten. weiterlesen...
CAD-Daten systemübergreifend nutzen
Mit automatisierten Abläufen zur Maßanfertigung
Bei der Fertigung von orthopädischen Einlagen kommen entlang der Wertschöpfungskette eine Vielzahl von IT-Systemen zum Einsatz. Um diese digitale Prozesskette zu beschleunigen, hat die Schein Orthopädie Service KG eine Systemlandschaft etabliert, die trotz individueller Produktgestaltung einen weitgehend automatisierten Datenfluss gestattet - vom Webinterface bis zur Fräsmaschine. weiterlesen...

Infrastruktur & Hardware
(z.B. IPC, Netzwerk, IT-Security, Wireless Technologie)

Human Machine Interface-Entwicklung
Human Machine Interface-Entwicklung
Passgenaue Unterstützung für mobiles Line Monitoring
Die Anforderungen an Human Machine Interfaces (HMI) in der Industrie werden zunehmend von Bedienerfahrungen beeinflusst, die Benutzer im Umgang mit ihren Smartphones und Tablets sammeln. Bei der Integration mobiler Endgeräte in ein Gesamtkonzept zum Anlagen-Monitoring ist ein systematisches Vorgehen angeraten, um Funktionalität und Bedienbarkeit in Einklang zu bringen. weiterlesen...
Netzwerk-Technologie
Firmennetzwerk auf Wachstum ausgelegt
Mit kontinuierlichem Unternehmenswachstum häuften sich im Firmennetzwerk der Wago Kontakttechnik Bandbreite-Engpässe. Der Bezug einer neuen Verwaltungszentrale gab daher den Anstoß, ein Netzwerk einzurichten, das auch in Zukunft über ausreichend Leistung verfügen und sich zudem durch einen hohen Grad an Standardisierung kosteneffizienter verwalten lassen sollte. weiterlesen...

Intralogistik & Lager
(z.B. AutoID/RFID, Lagerverwaltung, SCM)

Fahren & Befördern
Fahren & Befördern
3D-Staplernavigation auf Basis von Geo-Koordinaten
In großen Frei- oder Blocklagern gestaltet sich die Suche nach Material und der interne Materialtransport oft als zeitaufwendiger und wenig effizienter Kraftakt. Hat der Staplerfahrer die Fahraufträge aus der Lagerverwaltungssoftware jedoch in Verbindung mit einer 3D-Navigation im Blick, lassen sich Waren in der Regel schneller finden, Leerfahrten sowie überflüssige Wegstrecken reduzieren. Das kann für verringerte Durchlaufzeiten in der Intralogistik sorgen und dennoch die Materialversorgung der Produktion sicherstellen. weiterlesen...
Real Time Locating Systems
Kombinierter Systemeinsatz zur Echtzeitortung
Satellitensysteme wie GPS und Galileo sind für die Ortung auf Straße und Schiene meist hinreichend genau. Sobald die Steuergeräte dieser Systeme jedoch teilweise oder ganz durch Wände und Decken vor den Satelliten abgeschirmt sind - etwa in Fabrik- und Lagerhallen - bietet sich für die Ortung der Griff zu anderen Technologien oder hybriden Systemen an. weiterlesen...

Industrial Management
(z.B. CRM, BPM, Projektmanagement, Business Intelligence)

Voraussetzungen für eine Industrie 4.0
Voraussetzungen für eine Industrie 4.0
Kapazitäten für die digitale Evolution
Das Kernelement vieler Industrie-4.0-Konzepte ist die echtzeitfähige, flächendeckende und intelligente Vernetzung von Mensch und Maschine mittels IT. Um im Unternehmen Kapazitäten für diesen vielversprechenden Wandel freizuschaffen, gilt es das Zusammenspiel der Business-IT so reibungslos wie möglich zu gestalten. Ein wichtiger Schritt dorthin kann über die Nutzung einer Unternehmensanwendung verlaufen, die ein hohes Maß an Funktionalität mit einem möglichst geringen Maß an Integrationsaufwand in sich vereint. weiterlesen...
Verbraucherkommunikation
Kundenservice-Prozesse in der Lebensmittelindustrie
Das positive Image der Nahrungsmittelindustrie wird immer wieder durch Skandale erschüttert. Entsprechend hoch sind die Erwartungen der Verbraucher an die Servicequalität der Hersteller. Software kann mit abgestimmten Prozessen Mitarbeitern im Kundenservice helfen, eine hohe Anzahl an unterschiedlichen Anfragen von Verbrauchern effizient und individuell zu bearbeiten. weiterlesen...

Fertigungstechnologie
(z.B. Prozessautomatisierung, Scada)

IT und Automation wachsen zusammen
IT und Automation wachsen zusammen
Grenzen überwinden
Wenn es darum geht, Gebiete mit unterschiedlichen Systemen zusammenzuführen und die Mauer zwischen ihnen zu überwinden, können wir in Deutschland auf ein knappes Vierteljahrhundert an Erfahrungen zurückgreifen. Wenn es auch nicht immer einfach war - es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Nicht umsonst wurde der Tag der deutschen Einheit zum Nationalfeiertag erklärt. weiterlesen...
Redundante Steuerungskonzepte
Doppelt genäht hält besser
Bei einer Jeans sorgen doppelte Nähte für 'bessere Verfügbarkeit': Wenn die erste Naht reißt, sorgt die zweite Naht dafür, dass die Hose hält und es nicht zu ungewünschten Ausfallerscheinungen kommt. Das gleiche Prinzip - redundantes, also doppeltes Auslegen der notwendigen Elemente - wird auch zur Erhöhung der Verfügbarkeit von Automatisierungsanlagen eingesetzt. weiterlesen...


www.i-need.de    www.sps-magazin.de    www.gebaeudedigital.de    www.embedded-design.net    www.etek-magazin.de    www.invision-news.de
Anzeige
ITVT
www.durr-paint.com
Transportanlagen Ryll
Kumavision