Anzeige
ineed
Anzeige

Topthemen

Netzwerk-Technologie
Netzwerk-Technologie
Firmennetzwerk auf Wachstum ausgelegt
Mit kontinuierlichem Unternehmenswachstum häuften sich im Firmennetzwerk der Wago Kontakttechnik Bandbreite-Engpässe. Der Bezug einer neuen Verwaltungszentrale gab daher den Anstoß, ein Netzwerk einzurichten, das auch in Zukunft über ausreichend Leistung verfügen und sich zudem durch einen hohen Grad an Standardisierung kosteneffizienter verwalten lassen sollte. weiterlesen...
Anzeige
Synchrone Prozesse in der Reifenaufbereitung
Synchrone Prozesse in der Reifenaufbereitung
Zusammenspiel von Lager und Manufacturing-System
Der Reifenerneuerungsprozess im neuen Lifecycle-Werk von Continental erfordert ein enges Zusammenwirken von Produktion und Logistik. Zur Steuerung der Abläufe in Werkhalle und Lager setzt der Automobilzulieferer daher auf eine direkte Kopplung zwischen Warehouse- und Fertigungsmanagement-System. weiterlesen...
CAD-Daten systemübergreifend nutzen
CAD-Daten systemübergreifend nutzen
Mit automatisierten Abläufen zur Maßanfertigung
Bei der Fertigung von orthopädischen Einlagen kommen entlang der Wertschöpfungskette eine Vielzahl von IT-Systemen zum Einsatz. Um diese digitale Prozesskette zu beschleunigen, hat die Schein Orthopädie Service KG eine Systemlandschaft etabliert, die trotz individueller Produktgestaltung einen weitgehend automatisierten Datenfluss gestattet - vom Webinterface bis zur Fräsmaschine. weiterlesen...
Anzeige
www.ogs.de

Infrastruktur & Hardware
(z.B. IPC, Netzwerk, IT-Security, Wireless Technologie)

Displaytechnologie & Visualisierung
Displaytechnologie & Visualisierung
Virtual Reality-Lösung für Engineering-Aufgaben
Viele Aufgaben in der Produkt- und Prototypentwicklung lassen sich in Visualisierungslösungen kostengünstig erledigen. Mit der Virtual- und Augmented-Reality-Anlage Smart VR-Wall hat Schneider-Digital seine Produktpalette um ein System ergänzt, das Ingenieure etwa bei Design-Präsentationen oder im Virtual Prototyping unterstützen kann. weiterlesen...
Leitstandtechnologie
Visualisierung in der Leitwarte
In vielen Leitständen wächst die Menge der anfallenden Informationen. Um seinen Mitarbeitern die Auswertung dieser Daten zu erleichtern, fasst der Familienbetrieb Spenner Zement seit kurzem vier dezentrale Bedien- und Leitstände am Firmensitz im nordrhein-westfälischen Erwitte in einer Leitwarte zusammen. weiterlesen...
Anzeige
Marcus Evans Conferences

Intralogistik & Lager
(z.B. AutoID/RFID, Lagerverwaltung, SCM)

Real Time Locating Systems
Real Time Locating Systems
Kombinierter Systemeinsatz zur Echtzeitortung
Satellitensysteme wie GPS und Galileo sind für die Ortung auf Straße und Schiene meist hinreichend genau. Sobald die Steuergeräte dieser Systeme jedoch teilweise oder ganz durch Wände und Decken vor den Satelliten abgeschirmt sind - etwa in Fabrik- und Lagerhallen - bietet sich für die Ortung der Griff zu anderen Technologien oder hybriden Systemen an. weiterlesen...
Lean Supply Chain Management
Die Produktion an der Nachfrage ausrichten
Der ständige Marktwandel macht es für Hersteller immer schwieriger, ihre Produktion bedarfsgerecht zu planen - dies gilt insbesondere für Unternehmen der Prozessindustrie. Der globale Lean Supply Chain Management-Ansatz von Camelot soll hier Abhilfe schaffen, indem die gesamte Lieferkette softwaregestützt an schwankende Nachfragesituationen angepasst wird. weiterlesen...

Industrial Management
(z.B. CRM, BPM, Projektmanagement, Business Intelligence)

Einkaufsplattform für die Materialbeschaffung
Einkaufsplattform für die Materialbeschaffung
C-Teile-Einkauf vereinfachen und automatisieren
Die Beschaffung von C-Teilen verläuft in vielen Fertigungsunternehmen wenig effizient. Unterstützung versprechen zentrale Beschaffungsplattformen mit elektronischen Katalogen. Wenn Mitarbeiter zum Beispiel benötigte Verbrauchsmaterialien direkt über ein Self Service-Portal bestellen können, lassen sich viele Prozesse im Einkauf vereinfachen und automatisieren. Dies wirkt sich positiv auf die Kosteneffizienz der Einkaufsprozesse insgesamt aus und kann Mitarbeitern Handlungsspielraum für strategische Aufgaben wie die Pflege der Lieferantenbeziehungen eröffnen. weiterlesen...
In-Memory und Cloud-Computing
Innovationen und klare Business Cases gefragt
Vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen wie Cloud-Computing, Big Data und Industrie 4.0 befindet sich die gesamte IT-Branche in einem Transformationsprozess. Auch SAP positioniert sich im neuen Marktumfeld und entwickelt sich von einem Applikations- hin zum Plattformanbieter. Die Partner des Software-Herstellers spielen bei diesem Wandel eine tragende Rolle. Denn nachdem die Kernthemen für das Jahr 2014 mit Cloud-Computing und der In-Memory-Plattform Hana gesetzt sind, bietet sich den Partnern die Gelegenheit, Innovationen auf Basis der neuen Technologie weiterzuentwickeln - und nachvollziehbare Business Cases voranzutreiben. weiterlesen...

Fertigungstechnologie
(z.B. Prozessautomatisierung, Scada)

IT und Automation wachsen zusammen
IT und Automation wachsen zusammen
Grenzen überwinden
Wenn es darum geht, Gebiete mit unterschiedlichen Systemen zusammenzuführen und die Mauer zwischen ihnen zu überwinden, können wir in Deutschland auf ein knappes Vierteljahrhundert an Erfahrungen zurückgreifen. Wenn es auch nicht immer einfach war - es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Nicht umsonst wurde der Tag der deutschen Einheit zum Nationalfeiertag erklärt. weiterlesen...
Redundante Steuerungskonzepte
Doppelt genäht hält besser
Bei einer Jeans sorgen doppelte Nähte für 'bessere Verfügbarkeit': Wenn die erste Naht reißt, sorgt die zweite Naht dafür, dass die Hose hält und es nicht zu ungewünschten Ausfallerscheinungen kommt. Das gleiche Prinzip - redundantes, also doppeltes Auslegen der notwendigen Elemente - wird auch zur Erhöhung der Verfügbarkeit von Automatisierungsanlagen eingesetzt. weiterlesen...

Green Production
(z.B. Energie- und Betriebsstoffmanagement, Energieeffizienz)

Energiemanagement in der Prozessindustrie
Energiemanagement in der Prozessindustrie
Mit Energieeffizienz die Profitabilität erhöhen
Aufgrund ökonomischer und rechtlicher Anforderungen sind Unternehmen der Prozessindustrie zunehmend angehalten, weniger Energie zu verbrauchen sowie Emissionen zu verringern. Mit Softwarewerkzeugen zur Prozessoptimierung lassen sich Effizienzmaßnahmen - von der Anlagenkonstruktion bis zur Produktion - unterstützen, um Verbräuche zu senken und Profitmargen zu stabilisieren. weiterlesen...
Als Industriebetrieb an der Strombörse
Produktionskosten sparen und Stromnetze entlasten
Die Energiewende birgt für die Industrie Herausforderungen, aber auch Chancen: Unternehmen, die ihr Konzept zum Stromeinkauf überdenken und neue Marktmechanismen wie den Intraday-Handel nutzen, können sich Handlungsspielräume eröffnen, um die wirtschaftliche Effizient des Unternehmens zu verbessern. weiterlesen...

Produktionsmanagement
(z.B. ERP, APS, PPS)

Softwarelandschaften zusammenführen
Softwarelandschaften zusammenführen
Integration vom Engineering bis zum Management
Die Integration von Entwicklungs- und Archivierungsanwendungen in das Unternehmenssystem kann Einfluss auf die gesamte Prozesskette eines Betriebes ausüben. Im Idealfall lässt sich der Produktentstehungsprozess nicht nur beschleunigen, sondern auch sicher und nachvollziehbar gestalten. Das waren einige der Gründe für die Oberndorfer Präzisions-Werk GmbH & Co. KG, die im Unternehmen eingesetzten Insellösungen in eine umfassende IT-Landschaft zu integrieren. weiterlesen...
Unternehmenssysteme aktualisieren
Aktives Releasemanagement einführen
Umfrageergebnisse haben ergeben, dass ein Drittel der Anwender von Enterprise Resource Planning-Lösungen auf einem Releasestand arbeiten, der älter als fünf Jahre ist. Angesichts der Veränderungsdynamik auf dem Markt der Unternehmenssoftware sind viele Programmversionen in den Betrieben mittlerweile deutlich veraltet. weiterlesen...

Manufacturing IT
(z.B. MES, CAQ, BDE, MDE, Condition Monitoring, Produktionsdaten-Integration)

Produktionsmanagement im Maschinenbau
Produktionsmanagement im Maschinenbau
Auftragsnetz und Produktion IT-gestützt synchronisieren
Kronen entwickelt und produziert seit Ende der 80er-Jahre Maschinen und Anlagen für die industrielle Verarbeitung und Verpackung von Nahrungsmitteln. Für die Feinjustierung der Produktionsprozesse erweiterte der Fertiger seine Unternehmenssoftware um eine eigenständige Manufacturing-Lösung. weiterlesen...
Branchenlösung für Rollenfertiger und Converter
Die Produktion jeder Folienschicht im Blick
Verpackungen müssen sowohl den ästhetischen Anforderungen der Verbraucher als auch den Qualitätsansprüchen stark regulierter Branchen wie der Lebensmittel- und Pharmaindustrie entsprechen. Vor diesem Hintergrund unterstützt Manufacturing-Software Hersteller von Verpackungsmaterialien dabei, sowohl den Produktionsprozess zu lenken als auch von Gesetzgeber und Kunden vorgegebene Dokumentations- und Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Ein branchenspezifisches System kann dazu beitragen, nachhaltig Produktivität und Prozesssicherheit zu steigern. weiterlesen...

PLM & Engineering
(z.B. PLM, PDM, DMS, CAD, CAE)

Synchrone und sequenzielle Modellierung
Synchrone und sequenzielle Modellierung
Maschinen-Engineering für die Zuckerrübenverarbeitung
Ropa Fahrzeug- und Maschinenbau ist ein weltweit agierender Anbieter von Maschinen zur Ernte, Reinigung und Verladung von Zuckerrüben. Um den Anforderungen seiner Kunden schon in der Konstruktion Rechnung tragen zu können, setzt das Unternehmen auf eine Multi-CAD-Lösung. weiterlesen...
3D-Modellierung ab der ersten Skizze
Vom Konzept zum Produkt in einem Modell
Die 360 Grad-Linse der kleinen Kamera Ibi360 erlaubt die Aufzeichnung von panoramischen Fotos und Videos. Entwickelt wurde das Lifestyle-Produkt von der kanadischen Start-up-Company Tamaggo. Dabei setzte das Projektteam für nahezu alle Entwicklungsaufgaben eine einzige CAD-Software ein. weiterlesen...


www.i-need.de    www.sps-magazin.de    www.gebaeudedigital.de    www.embedded-design.net    www.etek-magazin.de    www.invision-news.de
Anzeige
www.durr-paint.com
Transportanlagen Ryll
Kumavision