Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

IT-Sicherheit

Alle Beiträge der IT&Production zum Thema IT-Sicherheit.

Sind der Online-Shop oder Unternehmensanwendungen nicht erreichbar, könnte dahinter eine DDoS-Attacke stehen. Bei dieser Art von Cyberangriff wird das Ziel durch eine große Anzahl gleichzeitiger Anfragen überlastet. Schützen Sie sich mit einer Kombination von verschiedene Security-Lösungen.‣ weiterlesen

Die superschnellen Quantensysteme sind dafür prädestiniert, die Datenströme in Industrie-4.0-Umgebungen und für Anwendungen des Internet of Things zu verarbeiten. Das findet so noch nicht statt, aber Simulationsplattformen stehen bereit, um etwa IoT-Anwendungsfälle zu programmieren.‣ weiterlesen

Im Zuge der Digitalisierung müssen Industrieunternehmen beim Management ihrer Industrial Control Systems (ICS) umdenken, um sowohl Cybersicherheit als auch Produktivität zu gewährleisten. Die Netzwerkmonitoring-Ergebnisse bei einem Stahlunternehmen zeigen, wie intransparent und unsicher die Netzwerke noch sein können.‣ weiterlesen

Mit Inkrafttreten der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) stehen viele Unternehmen vor der Herausforderung, Systeme und Prozesse rund um die IT-Sicherheit auf den Weg zu bringen oder zu modernisieren. Doch welche Systeme, außer Virenscannen und Co, gibt es und was bringen sie in Bezug auf die DSGVO?‣ weiterlesen

Die Bedrohung durch Cyberattacken ist greifbar, das erkennen auch die Unternehmen. Jedoch haben verschiedene Abteilungen unterschiedliche Anforderungen an die IT-Sicherheit. Mit Privileged-Access-Lösungen kann man diesen Unterschieden Rechnung tragen.‣ weiterlesen

Trotz der aufsehenerregenden Cyberangriffe wie mit der Ransomware WannaCry im letzten Jahr ist die IT-Sicherheit auf der Prioritätenliste vieler Unternehmen noch immer nicht weit genug oben. Doch zumindest bei versorgungskritischen Infrastrukturen fordert der Gesetzgeber ein Bündel von Sicherheitsmaßnahmen.‣ weiterlesen

Die Vision der Automobilindustrie ist schnell erklärt: Verkehrsteilnehmer vom Auto über LKW und Fahrräder bis hin zu Fußgängern sollen miteinander vernetzt sein. Fahrer werden zu Passagieren in einem neuen mobilen Lebensraum.‣ weiterlesen

Einige Experten sehen in der Blockchain-Technologie das Potenzial, die Wirtschaft grundlegend zu verändern. Es geht vor allem um Vertrauen und Sicherheit. Also um zwei Voraussetzungen, um den bereits jetzt aufblühenden Markt rund um das Internet of Things weiter zu beflügeln.‣ weiterlesen

Einmal in das Unternehmensnetzwerk eingedrungen, kann ein Angreifer zumindest theoretisch viele integrierte Systeme sabotieren. Umso wichtiger sind deshalb IT-Security-Lösungen, die auf alle Bedrohungsszenarien optimal reagieren können.‣ weiterlesen

Auf Basis der Unified-Threat-Management-Lösungen von Watchguard und zusammen mit dem IT-Dienstleister Fornax, wurden die Produktionsanlagen und die elektronische Abwicklung von Zollanmeldungen der Leitz GmbH & Co. KG sorgfältig gegen ungewollte Zugriffe abgesichert.‣ weiterlesen

Serviceanwendungen in die Cloud auszulagern kann im Vergleich zu On-Premise-Lösungen Kosten und Zeit sparen. Doch ganz abseits aller Vorurteile sollten die Fragen bezüglich der IT-Sicherheit und Verfügbarkeit vor Vertragsabschlüssen geklärt sein.‣ weiterlesen

Software ist für viele Hersteller mittlerweile so schützenswert wie die Technik ihrer Produkte selbst. Bei deren Schutz kann die Codemeter-Technologie von Wibu-Systems behilflich sein.‣ weiterlesen

Die Diskussionen rund um das Thema Plattformökonomie sind zahlreich. Und dabei spielen nicht nur Geschäftsmodelle eine Rolle.‣ weiterlesen

Ein hohes Schutzniveau im Scada-Umfeld lässt sich durch Segmentierung der Netze und den Einsatz der neusten Generation von Malware-Schutzsoftware erreichen.‣ weiterlesen

In Unternehmen soll die Produktivität von mobil arbeitenden Mitarbeiter unterstützen und verbessert werden, ohne die Datensicherheit zu vernachlässigen.‣ weiterlesen

Für die IT-Infrastruktur existieren zahlreiche tragfähige Security-Konzepte, die vor Datendiebstahl oder dem Einschleusen von Malware schützen sollen.‣ weiterlesen

Die Hersteller von über 90 Maschinen wollten sich bei der KOMET GROUP mit unterschiedlichsten Fernwartungs-Lösungen in das Produktions-Netzwerk einwählen. Dem Vorteil einer hohen Maschinenverfügbarkeit standen unwägbare Sicherheits-Risiken und ein immenser Verwaltungsaufwand entgegen. KOMET hat deshalb für alle Maschinenhersteller eine einheitliche, sichere und effiziente Fernwartungs-Lösung eingeführt und dabei eine große Akzeptanz erreicht.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Beitrag zeigt, wie sich mit einer HMI- und Scada-Lösung eine norwegische Fischzucht auf eine neue Rentabilitätsstufe heben ließ - und worauf bei der Wahl entsprechender Systeme zu achten ist.‣ weiterlesen