Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Industrietaugliche Hardware

Thema Industrietaugliche Hardware · Alle Artikel der Fachzeitschrift IT&Production

Ob Visualisierung oder Scada, Mess- oder Prüfprozesse: Im industriellen Umfeld gibt es viele Aufgaben, für die Anwender ein robustes, flexibles und auch langfristig verfügbares PC-basiertes System benötigen. Für diese Applikationen gibt es von Siemens die vorkonfigurierten Basic-Industrie-PCs, die direkt ab Lager verfügbar sind. Im Gegensatz zu Office-PCs sind sie für den Dauerbetrieb ausgelegt und lassen sich durch ihre vielfältigen Schnittstellen und industriegerechten Bauformen hervorragend in bestehende Systemumgebungen integrieren. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie schätzen Firmen die Bedeutung ihres Kundenbeziehungsmanagementes ein und wie wichtig ist es, Kunden stets in den Fokus zu rücken? Das haben IDG Research Services und der Softwareanbieter Adito in einer Studie gefragt.‣ weiterlesen

Viele Unternehmen setzen aktuell eigene Internet of Things-Anwendungen mit ganz unterschiedlichen Zielen auf. Die zum Einsatz am besten passende Plattform zu finden, ist auf dem IoT-Markt alles andere als einfach. mm1 Consulting unterstützt Unternehmen bei diesem Prozess mit einem Mix aus Methode und Toolset.‣ weiterlesen

Der Gedanke hinter dem Internet of Things ist im Grunde einfach: Ansonsten 'stumme' Geräte werden mittels Sensorik und Datenübertragung zum Sprechen gebracht. Das Potenzial ist enorm, wenn etwa Maschinen, Halbzeuge und fertige Produkte ihren Produzenten Hinweise darauf liefern, was sich künftig besser machen ließe.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige