CRM-Lösungen

"Ein simpler Karteikasten funktioniert nicht mehr"

In Zeiten des Internets und der allumfassenden Vernetzung ändert sich auch das Verhältnis von Herstellern und Kunden. Dementsprechend kommen auf das Customer Relationship Management – gerade auch im Automotive-Sektor – ganz neue Herausforderungen zu. Simone Zahn, Account Director Automotive and Manufacturing bei Pegasystems, spricht im Interview über die Trends und Möglichkeiten der Kundenkommunikation. ‣ weiterlesen

Kundenbeziehungen digital transformieren

Wenn Qualität und Preis als Differenzierungsmerkmale nicht mehr ausreichen, bietet sich häufig die Stellschraube Kundenzufriedenheit an. Bei der Kontaktpflege helfen Web-basierte Anwendungen für das Customer Relationship Management. Die Lösungen können jedoch auch die Basis für neue Geschäftsmodelle bilden. ‣ weiterlesen

Zwei Unternehmenskulturen mit Software harmonisiert

Der Bodenbelaghersteller Windmöller Flooring Products nutzt sein Customer Relationship Management-System nicht nur als Brücke zwischen zwei Unternehmen, die gerade zusammenwachsen. Auch das Erschließen neuer Geschäftschancen durch Objektmanagement wird durch die Anwendung unterstützt. Um die eigene IT-Abteilung zu entlasten, setzt der Betrieb auf ein Bezugsmodell als Software-as-a-Service aus einer Cloud-Infrastruktur. ‣ weiterlesen

IT-Unterstützung für den Empfehlungsvertrieb

Das Bau- und Fertigungsunternehmen Friedl Holzbau GmbH plant, produziert und errichtet bereits in der dritten Generation Holz-Eigenheime. Den Vertrieb stützt das Unternehmen vorrangig auf Empfehlungsmarketing – und setzt dabei ein Customer Relationship Management-System für Kundenakquise und Bestandskunden-Kampagnen ein. ‣ weiterlesen

Erfolgreiche Projekte zur Einführung von Kundenbeziehungs-management-Anwendungen beginnen nicht mit dem Software-Auswahlprozess. Davor sollte eine sorgfältige Definition der zu ändernden Prozesse stehen. Dazu ist sowohl die enge Einbindung der Fachabteilungen als auch ein starker Rückhalt in der Unternehmensführung erforderlich. ‣ weiterlesen

Um die Kundenansprache gezielter steuern zu können, ersetzte die Kärcher GmbH & Co. KG ihr bislang dezentral verankertes Software-System durch eine zentrale Lösung für das Kundenbeziehungs-management. Die Anwendung ist nun nahtlos in die IT-Landschaft integriert und gestattet Vertriebsmitarbeitern aller Gesellschaften den zeit- und ortsunabhängigen Zugriff auf Kundendaten. ‣ weiterlesen