Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Thema Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) · Alle Artikel der Fachzeitschrift IT&Production

Cyber-Angriffe auf die Unternehmens-IT finden immer wieder statt. ERP-Umgebungen als Angriffsziel bilden hier keine Ausnahme. Die zunehmende Vernetzung und das Zusammenspiel von immer mehr Komponenten führen im Ergebnis zu mehr potenziellen Angriffszielen.‣ weiterlesen

Die Bedrohung durch Cyberattacken ist greifbar, das erkennen auch die Unternehmen. Jedoch haben verschiedene Abteilungen unterschiedliche Anforderungen an die IT-Sicherheit. Mit Privileged-Access-Lösungen kann man diesen Unterschieden Rechnung tragen.‣ weiterlesen

Die Hersteller von über 90 Maschinen wollten sich bei der KOMET GROUP mit unterschiedlichsten Fernwartungs-Lösungen in das Produktions-Netzwerk einwählen. Dem Vorteil einer hohen Maschinenverfügbarkeit standen unwägbare Sicherheits-Risiken und ein immenser Verwaltungsaufwand entgegen. KOMET hat deshalb für alle Maschinenhersteller eine einheitliche, sichere und effiziente Fernwartungs-Lösung eingeführt und dabei eine große Akzeptanz erreicht.‣ weiterlesen

Industrie 4.0 (I4.0) und Internet of Things (IoT): diese Schlagwörter stehen für tiefgreifende Veränderungen industrieller Produktion im Hinblick auf Geschäftsmodelle, Organisationformen und Technologie. Praktisch allen I4.0- bzw. IoT-Lösungen ist gemein, dass die bislang übliche klare Trennung zwischen IT und OT sowohl technisch als auch organisatorisch zu überwinden ist. Ziel ist der reibungslose Datenaustausch zwischen OT und IT und das effiziente Management eines beide Bereiche umfassenden Gesamtsystems. Welche Anforderungen müssen nun an den Datenaustausch zwischen IT- und OT-Layer gestellt werden und wie lassen sie sich technisch umsetzen? Zur Beantwortung dieser Frage betrachten wir ein geschichtetes Modell („Solution Stack“) für IoT-Lösungen:‣ weiterlesen

Es gibt fast kein Unternehmen, bei dem sich Produktionsleiter und Führungskräfte nicht mit dem Thema „Industrie 4.0“ auseinandersetzen. Meistens geht es dabei um die Findung der richtigen Faktoren, die eine Vernetzung erfolgreich umsetzen können. Grundsätzlich ist digitale Technologie in der Produktion wesentlich verbreiteter als angenommen – in der Praxis liegt die Herausforderung im Sprung von geschlossenen Insellösungen hin zu einem Perimeter-übergreifenden Ansatz in einer vernetzten Welt.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Laut einer Studie der Beratungsgesellschaft Ernst&Young spielen digitale Technologien für zwei von drei deutschen Mittelständlern eine wichtige Rolle. Bei der digitalen Infrastruktur ergeben sich aus der Studie jedoch große regionale Unterschiede.‣ weiterlesen

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz zu Marketingzwecken steckt noch in den Kinderschuhen. Dies zeigt eine Studie, die Prof. Claudia Bünte von der SHR Hochschule in Berlin durchgeführt hat. Der Weg geht dabei weg von Insellösungen, hin zu Anbindung an die Tool-Landschaft des Unternehmens.‣ weiterlesen

Der Spezialist für Qualitätsmanagement Contechnet hat ein neues Release seiner Software-Suite auf den Markt gebracht. Weiterentwickelt wurde unter anderem die ISMS-Lösung Inditor ISO, die nun beim Risikomanagement anders vorgehen soll.‣ weiterlesen

In Köln entwickelt Ford neue Fahrzeugdesigns, die in Kleinauflage gefertigt werden, bevor sie in Serie gehen. Mittels 3D-Druck werden die notwendigen Montagevorrichtungen vor Ort entwickelt und hergestellt.‣ weiterlesen

ABB hat Maryrose Sylvester (Bild) mit Wirkung zum 1. August zur Country Managing Director (CMD) und Leiterin des Geschäftsbereichs Elektrifizierung für die Vereinigten Staaten ernannt. In ihrer Rolle als CMD tritt sie die Nachfolge von Greg Scheu an, der Ende Oktober in den Ruhestand geht.‣ weiterlesen

Kürzere Innovationszyklen bei spezifischeren Kundenanforderungen treiben die Komplexität in die Höhe. Ein Anforderungsmanagement auf der Basis moderner IT-Technologien kann helfen, Fehler früh zu finden und sie so exponentiell kostengünstiger zu beheben.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige