- IT&Production - https://www.it-production.com -

Trend Micro meldet über 94 Milliarden Angriffe in 2021

Abwehr von Cyberbedrohungen

Trend Micro meldet über 94 Milliarden Angriffe in 2021

Trend Micro meldet die Abwehr von 94,2Mrd. Cyberbedrohungen im Jahr 2021 durch den Einsatz seiner globalen Threat-Intelligence-Infrastruktur Smart Protection Network (SPN). Die Angriffe zielten auf Unternehmen, Behörden und Verbraucher ab.

Bild: ©vectorfusionart/stock.adobe.com [1]

Bild: ©vectorfusionart/stock.adobe.com

Die Gesamtzahl der Bedrohungserkennungen im Jahr 2021 stellt einen Anstieg um 42% im Vergleich zu 2020 dar. Demnach erreichten die Angriffe in der zweiten Jahreshälfte 2021 die Zahl von über 53Mrd., nachdem Trend Micro im ersten Halbjahr 2021 bereits 41Mrd. Bedrohungen blockiert hatte.

Die Zahl der Erkennungen ist das Ergebnis von mehr als fünf Billionen Bedrohungsabfragen, was einem Anstieg von 36% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das SPN von Trend Micro setzt über 250Mio. Sensoren weltweit ein, um Unternehmen und Personen schneller proaktiv zu schützen.