Anzeige
Anzeige
Anzeige

Treffen der Hydra Users Group

Die Produktion an der Schwelle zu Industrie 4.0

Beitrag drucken

Mehr als 250 Hydra-Anwender und Spezialisten für Shop Floor-IT kamen auf dem diesjährigen MPDV-Kundentag zusammen. Für die zweitägige Konferenz organisierte der MES-Hersteller Best Practice-Vorträge, ein Abendprogramm und zahlreiche Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch.

 (Bild: MPDV Mikrolab GmbH)

(Bild: MPDV Mikrolab GmbH)

Wie unterschiedlich Fertigungsunternehmen das Thema Industrie 4.0 angehen und welche Möglichkeiten zur Umsetzung es bereits heute auf dem Markt gibt, zeigte die jährliche Konferenz der Hydra Users Group, dem Kundentag des MES-Herstellers MPDV. An der zweitätigen Konferenz nahmen über 250 Anwender und MES-Experten teil. Auch wenn das Angebot technologischer Innovationen für Internet of Things und Industrie 4.0 vielfältiger denn je ist, stehen die meisten Fertigungsunternehmen noch immer vor der Frage, wie sie damit langfristig die Wettbewerbsfähigkeit der eigenen Produktion sichern sollen. Dass aktuell verfügbare Manufacturing Execution-Systeme wie Hydra von MPDV marktgerechte Anwendungen bereits unterstützen, haben zahlreiche Vorträge auf der Konferenz gezeigt.

Vom Anwender für Anwender

Im Sinn von MES-Best Practices haben auf auf dem Treffen sechs Anwender Einblick gewährt, wie sie ihr MES auf ihrem Weg zur Smart Factory einsetzen. Am Abend wurde die Veranstaltung aufgelockert durch einen Vortrag des Kabarettisten Vince Ebert sowie eine populärwissenschaftliche Betrachtung der neuen Herausforderungen der Fertigungs-IT des Freidenkers Dr. Winfried Felser. Felser ist Geschäftsführer der Netskill Solutions GmbH und Betreiber der Plattform Competence-Site. Ein weiterer Bestandteil des Anwendertreffens war der Erfahrungsaustausch und das Netzwerken der Teilnehmer.

Die Produktion an der Schwelle zu Industrie 4.0
Bild: MPDV Mikrolab GmbH



Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hafen der niederländischen Stadt Rotterdam soll im Rahmen einer Digitalisierungsinitiative vernetzt werden. Dabei kommen unter anderem Internet of Things-Technologien von IBM zum Einsatz.‣ weiterlesen

Laut dem Spam- und Phishing Report von Kaspersky Lab wurde jede sechste E-Mail mit gefährlichem Inhalt an eine deutsches Postfach gesendet. Somit landeten nach 2015 und 2016 erneut die meisten Mails dieser Art in Deutschland.‣ weiterlesen

Die jährliche Trendumfrage des Digitalverbandes Bitkom hat ergeben, dass das Thema Blockchain erstmals zu den zehn wichtigsten Themen der Digitalwirtschaft gehört.‣ weiterlesen

Ubimax hat seine Vision Picking-Lösung xPick erweitert. Mit dem webbasierten grafischen Editor Frontline Creator können jetzt auch Intralogistikprozesse ohne Programmierkenntnisse erstellt werden. ‣ weiterlesen

Auf seinem Logimat-Messestand (C21 in Halle 7) zeigt Grenzebach unter anderem seinen neuen mobilen Roboter MR10S. Dieser besteht aus dem Standardfahrzeug L1200S sowie einem kollaborierenden Roboter. Damit ist das neue Produkt für Anwendungen der Mensch-Roboter-Kollaboration ausgelegt. ‣ weiterlesen

In Unternehmen soll die Produktivität von mobil arbeitenden Mitarbeiter unterstützen und verbessert werden, ohne die Datensicherheit zu vernachlässigen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige