Anzeige

Industrie 4.0-Testumgebungen zugänglich für KMU

Beitrag drucken

Der Limburger Technologieverein Smart Electronic Factory und die Technische Hochschule Mittelhessen machen ihre Industrie 4.0-Demonstratoren künftig Teilnehmern einer BMBF-Inititative zugänglich. Im Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sollen gerade kleine und mittlere Unternehmen Erfahrungen mit Digitalisierungsprojekten sammeln.

 (Bild: SEF Smart Electronic Factory e.V.)

(Bild: SEF Smart Electronic Factory e.V.)

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat die Fördermaßnahme ‚Industrie 4.0-Testumgebungen – Mobilisierung von KMU für Industrie 4.0‘ ins Leben gerufen. Dieses soll kleinen und mittelständischen Unternehmen ermöglichen, sich entsprechend der digitalen Transformation im globalen Wettbewerb zu positionieren. Ab sofort beteiligen sich an dem Projekt auch der ‚SEF Smart Electronic Factory e.V.‘ und die Technische Hochschule Mittelhessen, ein Mitglied des Vereins. Beide Organisationen unterhalten eine Industrie 4.0-Testumgebung, die künftig als zentraler Baustein der BMBF-Fördermaßnahme dienen soll. Die Testumgebungen sind an Forschungsinstituten und in Fabriken angesiedelt, die über eine technisch breite Infrastruktur verfügen, beispielsweise bereits bestehende Produktions- und Logistikanlagen, Demonstrationsfabriken und weitere.

Von der Idee bis zur Umsetzung

Das Projekt wird von der Nationalen Kontakt- und Koordinierungsstelle ‚I4.0-Testumgebungen für KMU – I4KMU‘ begleitet, um besonders KMU anzusprechen, die noch keine Erfahrung mit öffentlichen Fördermöglichkeiten haben. Die Ansprechpartner unterstützen von der Einordnung einer Projektidee über die bundesweite neutrale Vermittlung zu passenden I4.0-Testumgebungen und die Gestaltung des Antrags bis zur Durchführung des Projektes. Dabei wollen I4KMU und das BMBF ein bundesweites Netz aus I4.0-Testumgebungen einrichten. Hier können kleine und mittelständische Unternehmen neu entwickelte digitalisierte Prozesse und Produkte, innovative Systemansätze und damit zusammenhängende vernetzte Geschäftsmodelle unter realistischen Bedingungen testen.

Beitrag drucken

Smart Electronic Factory stellt
Industrie 4.0-Testumgebung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat die Fördermaßnahme ‚Industrie 4.0-Testumgebungen – Mobilisierung von KMU für Industrie 4.0‘ gestartet. Dieses soll kleinen und mittelständischen Unternehmen ermöglichen, sich entsprechend der digitalen Transformation im globalen Wettbewerb zu positionieren. (mehr …)


Das könnte Sie auch interessieren:

Seit 2001 setzt das Unternehmen Mondi in seinem Werk in Gronau auf Industrie-PCs von Noax. Mit ihnen stellt der Hersteller von Verpackungen und Hygieneartikeln eine zuverlässige Prozesssteuerung der gesamten Produktionskette sicher - samt Betriebsdatenerfassung und Dokumentation. Die daraus resultierende Rückverfolgbarkeit kommt dann auch dem Endkunden zu Gute.‣ weiterlesen

Unternehmen erhöhen ihre Investitionen in KI-Systeme zum Schutz vor der nächsten Generation von Cyberangriffen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des Capgemini Research Institute. Demnach glauben rund zwei Drittel der Unternehmen, ohne KI nicht in der Lage zu sein, auf kritische Bedrohungen reagieren zu können. Befragt wurden 850 Führungskräfte unterschiedlicher Branchen. ‣ weiterlesen

Ingenieure und Physiker von Giesecke+Devrient Currency Technology entwickeln magnetische, optische und Ultraschallsensoren für modulare Banknotenbearbeitungssysteme. Da experimentelle Messungen kaum möglich sind, sichert eine Multiphysik-Simulation die Präzision der Sensorik ab.‣ weiterlesen

Bei einem Treffen der Deutsch-Chinesischen Kommission Normung (DCKN) haben Vertreter des VDE DKE mit ihren chinesischen Kollegen eine stärkere Zusammenarbeit vereinbart.‣ weiterlesen

Festverbaute Panel-PCs beschränken das Human-Machine-Interface auf einen Punkt in der Fabrik - nämlich auf die jeweilige Maschine selbst. Mit industrietauglichen Tablets und Docking-Stationen agieren die Menschen im Werk deutlich flexibler.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige