- IT&Production - https://www.it-production.com -

Richtlinienreihe: Anlagen der Verfahrenstechnik modular entwickeln

Neues aus dem VDI

Richtlinienreihe: Anlagen der
Verfahrenstechnik modular entwickeln

Die Richtlinie VDI/VDE/NAMUR 2658 Blatt 1 ‚Automatisierungstechnisches Engineering modularer Anlagen in der Prozessindustrie – Allgemeines Konzept und Schnittstellen‘ wurde im Oktober 2019 in deutsch und englisch veröffentlicht. Darin wird das Engineering der Automatisierungstechnik modularer Anlagen vorwiegend in der Verfahrenstechnik beschrieben.

 (Bild: ©Andrei Merkulov / Fotolia.de) [1]

(Bild: ©Andrei Merkulov / Fotolia.de)

Sowohl Modulengineering als auch Anlagenengineering der Automatisierungstechnik wird betrachtet. Zur Beschreibung der Modultypen wird das Module Type Package (MTP) verwendet, das Schnittstellen und Funktionen der Automatisierungstechnik von Modulen definiert und beschreibt und letztlich die Integration von Modulen in eine Prozessführungsebene ermöglicht. Im November soll Blatt 2 der Richtlinienreihe erscheinen. Die Veröffentlichung ‚Modellierung von Bedienbildern‘ definiert die Modellierungsvorschriften für die statischen Aspekte von Bedienbildern für prozesstechnische Module gemäß 2658 Blatt 1 der Richtlinie. Fokussiert werden insbesondere die Themen:

Herausgeber der Richtlinienreihe ist die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik.