- IT&Production - https://www.it-production.com -

Kriterien für das Reifegradmodell wählen

Neues aus dem VDI

Kriterien für das Reifegradmodell wählen

Auf dem Weg zur ‚Industrie 4.0‘ entwickeln Unternehmen die Fähigkeiten, in Echtzeit datenbasierte Entscheidungen innerhalb von Wertschöpfungsnetzwerken zu treffen und agil auf Marktveränderungen zu reagieren. Bei diesem Weg unterstützt die im Januar erschienene Richtlinie VDI/VDE 4000 Blatt 1 ‚Systematische Transformation und Evaluation von Produktionssystemen – Grundlagen‘. 

Die Richtlinie gilt für alle relevanten Prozesse und Aufgaben innerhalb eines produzierenden Unternehmens und gibt Entscheidern eine Orientierung zur Auswahl von passenden Industrie-4.0-Reifegradmodellen. Mit deren Hilfe können Unternehmen ihren eigenen Reifegrad einordnen und gegebenenfalls Maßnahmen ableiten. Auf Basis relevanter Entscheidungskriterien lässt sich das passende Reifegradmodell wählen, wie Blatt 2 der Richtlinie beschreibt. Dieses erscheint ebenso im Februar 2021 wie Blatt 3, das die Anwendung von Reifegradmodellen anhand von Beispielen illustriert. Die Einspruchsfrist für Blatt 1 endet am 31. März 2021. Der VDI bittet, dafür das VDI-Richtlinien-Einspruchsportal (www.vdi.de/4000-1 [1]) zu nutzen.