- IT&Production - https://www.it-production.com -

Weniger Kurzarbeit in der Industrie

Ifo-Schätzung

Weniger Kurzarbeit in der Industrie

Während im Gastgewerbe und im Handel im Februar wieder mehr Menschen in Kurzarbeit waren, ist der Anteil in der Industrie erneut zurückgegangen. Insgesamt wird die Zahl der in Kurzarbeit Beschäftigten im Februar auf 2,8 Millionen Menschen geschätzt.

 (Bild: ifo Institut) [1]

(Bild: ifo Institut)

Die Zahl der Kurzarbeiter ist im Februar um über 100.000 gestiegen. Nach Schätzungen des Ifo Instituts waren 2,8 Millionen Menschen auf Kurzarbeit, nach 2,7 Millionen im Januar. Das entspricht 8,5 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten (Januar: 8,1 Prozent). „Das Bild ist zweigeteilt: Während die Kurzarbeit vor allem in Hotels und Gaststätten sowie im Einzelhandel zunahm, ist sie in der Industrie rückläufig“, sagt Ifo-Arbeitsmarktexperte Sebastian Link.

Hotels und Gaststätten haben mit 56,8 Prozent nach wie vor die meisten Kurzarbeiter. Im Handel schätzt das Ifo Institut den Anteil der Beschäftigten in Kurzarbeit auf 14,8 Prozent bzw. 675.000 Personen.

In der Industrie ist der Anteil an Kurzarbeit deutlich zurückgegangen. 7,4 Prozent oder 514.000 Personen sind nach Ifo-Schätzung aktuell davon betroffen. Im Januar waren es noch 8,1 Prozent oder 560.000 Menschen.