Von IIoT bis CPQ – die IT&Production TechTalks

In eigener Sache

Am 17. November starten die IT&Production-Fachmedien in eine neue Runde der IT&Production TechTalks. Das Konzept: Ein Thema – Drei Vorträge – Eine Stunde. Expertinnen und Experten stellen ihre Lösungen vor und Sie haben die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu richten.

Die Themen im Überblick

17. November 2022, 11:00 Uhr: Predictive Maintenance – Einstieg in zukunftsfähige Instandhaltung | Wohl jeder will Assets nah an Verschleißgrenzen und dennoch defektfrei warten. Der Siegeszug von Predictive Maintenance läuft, wobei die technologischen Ansätze vielfältig und wenig standardisiert sind. Details zu drei vielversprechenden Lösungen liefert dieses Webinar.

Weitere Informationen und Anmeldung

17. November 2022, 14:00 Uhr: Edge Computing – Ökosysteme für Fabriken | Modernste IT-Technologie für die Fabrik, IIoT-Kommunikation, dabei die Datenhoheit wahren – diese Argumente erklären den rasanten Aufstieg von Edge Computing. Was Sie von Ihrem Edge-Ökosystem erwarten können und welche Technik-Trends anrollen, erfahren Sie in diesem Webinar.

Weitere Informationen und Anmeldung

22. November 2022, 11:00 Uhr: Industrial IoT – Basis für Advanced Analytics | Mit IIoT-Vernetzung wollen Produzenten bislang unerreichbare Transparenz herstellen. Doch für Advanced Analytics müssen Entscheider entlang der Toolchain – von Maschine bis Manager – in zukunftssichere Technologie investieren. Inspirationen und Lösungen erleben Sie im Webinar.

Weitere Informationen und Anmeldung

22. November 2022, 14:00 Uhr: Configure Price Quote – Angebotsprozesse beschleunigen | In einigen Branchen gewinnt schlicht die erste Firma den Auftrag, die ein überzeugendes Angebot vorlegt. Doch diese sind gerade bei variantenreichen Produkten komplex und langwierig zu erstellen – zumindest wenn kein Configure Price Quote-System dabei hilft.

Weitere Informationen und Anmeldung

6. Dezember 2022, 14:00 Uhr: Umstieg auf SAP S4/Hana – Tipps & Tricks für Systemupgrades | Viele Hersteller wollen oder müssen bald auf S4/Hana wechseln. Die Komplexität ist enorm: Wie viel Cloud soll es sein, wie viel Datenpflege und Eigenleistung? Zum Glück bieten SAP-Dienstleister schon Best Practices und nützliche Addons für diesen Lackmustest jeder IT-Abteilung an.

Weitere Informationen und Anmeldung

8. Dezember 2022, 11:00 Uhr: Robotic Process Automation – Software-Bots für Routinejobs | Ihre Fabriken automatisieren Fertiger oft meisterhaft, Büroroutinen eher nicht. Dabei legt Robotic Process Automation meist wertvolles Optimierungspotenzial offen. Das Webinar liefert Tipps & Tricks zum RPA-Einstieg und Einblicke in die Leistungsfähigkeit aktueller Technologie.

Weitere Informationen und Anmeldung

8. Dezember 2022, 14:00 Uhr: ‚System öffne dich!’ – Anforderungen an moderne MES-Software | Aktuelle Manufacturing Execution Systems müssen Drittsysteme problemlos anbinden und sinnvoll formatierte Daten ausliefern. Und sie müssen die Agilität der modernen Fertigung flexibel abbilden. Im Webinar stellen drei etablierte Systemanbieter ihre Lösungsansätze vor.

Weitere Informationen und Anmeldung

Empfehlungen der Redaktion

Neueste Beiträge

  • Abstraktionsschicht zwischen Cloud und On-Prem

    Dem Cloud Computing werden die Effekte Flexibilität, Agilität und Skalierbarkeit bei gleichzeitigen Kostenvorteilen zugeschrieben. Aber auch das Risiko, in eine Abhängigkeit zum Provider zu geraten. Die Installation einer Abstraktionsschicht kann das verhindern.

  • Engineeringdaten nahtlos integriert

    Der Maschinen- und Anlagenbau sowie die Gebäudeautomation zeichnen sich durch anspruchsvolle elektrische Komponenten und einen hohen Vernetzungsgrad aus. Zudem rücken Planung und Konstruktion immer näher an die Fertigung heran. Engineering-und ERP-Systeme miteinander zu verbinden, ist zur Königsdisziplin geworden.

  • Weltweiter Ransomware-Angriff auf ESXi-Server

    Bei einem weltweit breit gestreuten Ransomware-Angriff wurden laut Medienberichten tausende ESXi-Server, die u.a. zur Virtualisierung von IT-Fachverfahren genutzt werden, verschlüsselt. Wie das BSI mitteilt, sind auch Systeme in Deutschland betroffen.

  • Was EWM und TM zu bieten haben

    Mit Extended Warehouse Management und Transportation Management bietet SAP neue Tools für die Logistik an. Doch wann lohnt sich ein Wechsel und welche Vorteile bieten EWM und TM im Vergleich zu ihren Vorgängern?

  • Positives Signal, doch es bleiben Fragen

  • Exit mobile version