Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Service- und Instandhaltung

Zusammenarbeit zwischen IFS und PTC

Beitrag drucken

IFS und PTC wollen zukünftig zusammenarbeiten, um Unternehmen aus verschiedenen Branchen bessere Kundenservices zu ermöglichen.

IFS und PTC schließen eine Partnerschaft im Bereich Service- und Instandhaltung. Dazu soll die PTC-Ersatzteilmanagementlösung Servigistics in verschiedene IFS-Lösungen integriert werden. So soll es Kunden ermöglicht werden, die Betriebsbereitschaft ihrer Maschinen und Anlagen, die Verfügbarkeit von Ersatzteilen sowie die Effizienz bei der Erbringung von Dienstleistungen zu erhöhen.

„Durch die Partnerschaft mit IFS und die Integration unserer Lösungen schaffen wir eine Innovation für die vernetzte Serviceerbringung“, sagt Leslie Paulson, General Manager Servigistics Business Unit bei PTC. „Die richtigen Teile immer am richtigen Ort zu haben, war noch nie so wichtig wie heute. Gemeinsam mit IFS ermöglichen wir es Unternehmen, sich durch ihre Service- und Instandhaltungsprozesse vom Wettbewerb zu differenzieren.“


Das könnte Sie auch interessieren:

Mit dem VPN-Serviceportal Digicluster von Lucom können komplette Anlagen, Maschinen und Netzwerke miteinander verbunden werden. Eine Festlegung der Zugriffsrechte und die Verschlüsselung der VPN-Verbindungen dienen als Schutz. Das Berechtigungsmanagement kann zudem schnell und für jedes Device einzeln eingerichtet werden.‣ weiterlesen

Im verarbeitenden Gewerbe dürften rund 95 Prozent der Firmen eine mehr oder weniger ausgefeilte ERP-Anwendung betreiben. Bei CRM-Systemen geht dieser Prozentsatz bereits rapide zurück, obwohl diese Werkzeuge rund um die Kundenbeziehungspflege kritisch für das Geschäft sein können. Der Grund für die Zurückhaltung ist oft der Aufwand, der mit der Pflege mehrerer mächtiger Systeme einhergeht. Mit einer Komplettlösung für ERP und CRM samt einheitlichem Datenmodell lässt sich dieses Problem auf ein überschaubares Maß einhegen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige