Anzeige
Anzeige
Anzeige

Internet of Things

AIM und NFC Forum beschließen Partnerschaft

Beitrag drucken

Die Verbände AIM und NFC Forum wollen im Rahmen einer Partnerschaft die NFC-Technologie für das Internet der Dinge fördern.

Der Industrieverband AIM-D und das NFC Forum, eine Vereinigung für Standards und Akteure der Near Field Communication (NFC), haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Wie die Verbände mitteilen, konzentriere sich dieser sogenannte Liaison-Vertrag auf das Internet der Dinge. Im besonderen sei es das Ziel der Partner, mit jeweils ergänzenden Technologien zu interagieren und NFC zu nutzen, um die voraussichtlichen 36Mrd. IoT-Geräte, die bis 2020 verwendet werden, anzuschließen, in Betrieb zu nehmen und zu steuern.

Ökosystem für industrielle Anwendungen

Wie die Verbände weiter mitteilen, wollen sie gemeinsam einen entsprechenden Markt entwickeln und beim Aufbau eines Ökosystems von NFC für das Internet der Dinge sowie industrielle Anwendungen zu unterstützen.

Expertenaustausch

Bereits im Vorfeld der Kooperation haben die Verbände bereits Mitte Dezember 2018 erste Maßnahmen abgestimmt: Zunächst sei der Austausch von Referenten und die wechselseitige Beteiligung an Veranstaltungen wie Messen und Kongressen geplant. Darüber hinaus wollen AIM und das NFC Forum Experten auf der Arbeitskreis-Ebene austauschen, um sich gleichermaßen industriellen wie nicht-industriellen NFC-Anwendungen zu widmen. Mittelfristig wird dann auch eine gemeinsame Arbeit an technischen Fragen und solchen der Standardisierung erwartet.


Das könnte Sie auch interessieren:

In historisch gewachsenen Industriebetrieben herrscht oft ein Wildwuchs unterschiedlicher Software und Hardware. Tritt eine Störung auf, muss die Shop-Floor-IT jedoch schnell handlungsfähig sein. Eingespielte Prozesse helfen, im Fall der Fälle schnell zu schalten.‣ weiterlesen

Der Verwaltungsrat von ABB und CEO Ulrich Spiesshofer haben sich darauf geeinigt, dass er von seiner Funktion zurücktreten wird. Spiesshofer hatte diese seit 2013 inne. Der Präsident des Verwaltungsrates, Peter Voser, wird mit sofortiger Wirkung die Position des Interims-CEO übernehmen. Der Suchprozess für einen neuen CEO wurde eingeleitet.‣ weiterlesen

Wie gut Unternehmen und große Organisationen die Sicherheit von Daten und IT in der digitalen Wirtschaft gewährleisten können, entscheidet über ihren Erfolg oder Misserfolg. Das ist eine von acht Entwicklungen, die die Experten von TÜV Rheinland in den Cybersecurity Trends 2019 identifiziert haben.‣ weiterlesen

Die Konjunkturerwartungen der deutschen Maschinenbauer verdüstern sich laut einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PWC weiter. Die Wachstumsprognose für die Branche sinkt demnach auf ein Zwei-Jahres-Tief.‣ weiterlesen

An der Anwendung des Internet of Production und praxisnahen Lösungen für den deutschen Mittelstand arbeitet Comarch auch im Rahmen eines umfangreichen Forschungsprojektes am FIR an der RWTH Aachen mit. In der Demofabrik im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus wird dies in realer Vorserien- und Serienproduktion bereits angewendet, zum Beispiel beim bekannten Elektroautomobil e.GO life, welches als elektronisches Fahrzeug der Zukunft komplett auf dem RWTH Aachen Campus entstanden ist und zuletzt für großes Aufsehen in den Medien sorgte.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige