- IT&Production - https://www.it-production.com -

Neues Trio an der MPDV-Spitze

Geschäftsführer-Runde

Neues Trio an der MPDV-Spitze

Die MPDV hat seit Oktober drei neue Geschäftsführer. Nathalie Kletti, Thorsten Strebel und Jürgen Petzel stehen an der Spitze des Unternehmens.

Bild: MPDV Mikrolab GmbH [1]

Bild: MPDV Mikrolab GmbH

Zum 1. Oktober hat der MES-Anbieter MPDV eine neue Geschäftsführung. Nathalie Kletti (Geschäftsführerin), Thorsten Strebel (Geschäftsführer Products & Services) und Jürgen Petzel (Geschäftsführer Sales) sollen das Unternehmen zukünftig lenken. Alle drei waren bereits seit Anfang 2018 als Prokuristen im Management des Mittelständlers tätig.

Mit den Partnern arbeiten

Als Tochter des Firmengründers Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti ist Nathalie Kletti mit und bei der MPDV aufgewachsen – sie kennt das Softwareunternehmen daher in- und auswendig. „Um unsere Kunden auch in der Zukunft ganzheitlich und individuell bei der Digitalisierung zu unterstützen, arbeiten wir mit unseren Partnern gemeinsam an innovativen Zukunftsthemen“; so Kletti. Der klassische Einzelkämpfer habe auf dem globalisierten Markt keine Zukunftsperspektiven. „Wir müssen den nächsten Schritt gemeinsam mit Partnern gehen, nur so können wir unsere Kunden optimal unterstützen“, so Kletti weiter.

„Mit unseren Produkten und Lösungen unterstützen wir unsere Interessenten und Kunden auf ihrem Weg zu einer zukunftsfähigen Produktion im Sinne von Industrie 4.0“, sagt Jürgen Petzel, Geschäftsführer Sales. „Offene IIoT-Plattformen sind die Zukunft der Fertigungs-IT und schon heute ein elementarer Bestandteil bei der Umsetzung einer funktional vernetzten Fabrik. Hier setzen wir auch mit unserer Manufacturing Integration Platform (MIP) an.“

Thorsten Strebel ist seit mehr als 20 Jahren bei der MPDV und verantwortet hier den kompletten Bereich Products – von der Entwicklung bis zur Bereitstellung. „Immer komplexere Prozesse erfordern individuelle Programmierungen. Trotzdem braucht es Standards, um diese Komplexität beherrschbar und zukunftsfähig zu machen“, so Strebel, „Eine standardisierte Individual-Software ist die ideale Lösung.“ Neben der Manufacturing Integration Platform (MIP) hat Strebel auch das Advanced Planning and Scheduling System Fedra auf dem Weg zu fertigen Produkt begleitet. Zudem ist der Diplom-Ingenieur Mitbegründer und Geschäftsführer der AIMES GmbH, die MPDV mit KI-Lösungen versorgt.