- IT&Production - https://www.it-production.com -

Baris Ergun wird neuer CEO

Zum Jahreswechsel steht beim ERP-Anbieter Abas Software AG auch ein Generationenwechsel an: Unternehmensgründer und langjähriger CEO Werner Strub übergibt seinen Posten zum 1. Januar an Baris Ergun.

 (Bild: abas Software AG) [1]

(Bild: abas Software AG)

Nach 37 Jahren zieht sich Werner Strub aus dem operativen Geschäft zurück und wechselt voraussichtlich im Juni 2018 in den Aufsichtsrat des Karlsruher Softwareunternehmens. Strub und ein mehrköpfiges Gründerteam legten in den 1980er Jahren den Grundstein für das heutige Unternehmen.

Erweiterung des Produktportfolios

Mit der Übergabe an Baris Ergun soll nicht nur ein Generationenwechsel vollzogen, sondern auch das Produkt- und Leistungsportfolio des Unternehmens ausgebaut werden. Ergun wechselte im Januar 2017 von Pitney Bowes zu Abas. Dort war er zuletzt als Geschäftsführer und Finance Director Central Europe tätig. Neben COO und Co-Vorstand Jürgen Nöding wird Bergun von einem sechsköpfigen Management Board unterstützt. Insgesamt zählt die Abas-Gruppe 450 Mitarbeiter an neun Standorten in Deutschland und den USA.

Abas Software AG
www.abas.de