- IT&Production - https://www.it-production.com -

Filterung des OPC-UA-Adressraums ausgeweitet

Filterung des OPC-UA-Adressraums ausgeweitet

Die Version 1.10 des Datafeed Secure Integration Servers von Softing bietet erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten. So lassen sich für einzelne OPC-UA-Client-Anwendungen die Datenzugriffe nicht nur auf der Ebene des jeweils freigegebenen Adressraums, sondern auch auf der Ebene einzelner Datenpunkte durch die Festlegung der Zugriffsart einschränken.

 (Bild: Softing Industrial Automation GmbH) [1]

(Bild: Softing Industrial Automation GmbH)

Dazu wird in der Zugriffskonfiguration der jeweils gewünschte OPC-UA-Dienst wie z.B. Lesen, Schreiben, Durchsuchen oder Abonnieren ausgewählt. Da der Server Server für die Konfiguration die REST-Schnittstelle einsetzt, lassen sich auch umfangreiche OPC-UA-Adressräume einfach verwalten und über die Verwendung passender Filter einschränken und sicher gestalten. Zur Erhöhung der Anwendungssicherheit steht in der neuen Version des Datafeed Secure Integration Servers für die Festlegung der OPC-UA-Verbindungen zusätzlich die Option einer Benutzerauthentifizierung auf Zertifikatbasis zur Verfügung.