- IT&Production - https://www.it-production.com -

Neues IT-Grundschutz-Testat nach Basis-Absicherung

IT-Sicherheit

Neues IT-Grundschutz-Testat nach Basis-Absicherung

Für einen praktikablen Einstieg in das Thema Cybersicherheit bietet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik nun ein IT-Grundschutztestat an.
Die Basis-Absicherung der eigenen IT-Systeme ist ein wichtiger Schritt zu einer umfassenden Umsetzung von IT-Sicherheitsmaßnahmen für viele Unternehmen, Behörden und Institutionen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bietet nun ein Testat nach der Basis-Absicherung der gleichnamigen Vorgehensweise aus dem IT-Grundschutz an. Diese soll einen praktikablen Einstieg in das Thema Cybersicherheit bieten und den Fokus auf eine grundlegende Erst-Absicherung sowie schnell realisierbare Maßnahmen über alle Geschäftsprozesse, Daten und Komponenten hinweg legen.

Testat für zwei Jahre

Das Testat wird für zwei Jahre durch einen zertifizierten IT-Grundschutz-Auditor vergeben. Nach Ablauf dieser Zeit kann es wieder neu beantragt werden. Unternehmen und Behörden können mit der Basis-Absicherung den Grundstein zum Aufbau eines Managementsystems für Informationssicherheit legen. Für Institutionen, die ihre Aktivitäten weiter ausbauen möchten, wäre der nächste Schritt die Umsetzung der Standard-Absicherung. Dabei ist eine Zertifizierung nach ISO27001 auf der Basis von IT-Grundschutz möglich.