Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Industrie-4.0-Lösung für parallele Sessions

Hohe Cyber-Sicherheit dank Thin Clients

Beitrag drucken

Thin Clients der Serie Exicom 500 von R. Stahl HMI Systems erhalten mit dem neuesten Firmware Release v5.50 jetzt noch höhere Flexibilität für ihre vielen intelligenten Funktionen. Die Industrial Grade Remote HMI Firmware auf Basis von Windows 10 IoT Enterprise LTSB ist ein geschützter Kiosk Modus, in dem die Rechte des Benutzers eingeschränkt sind und einen Zugriff auf die Betriebssystemebene abriegelt.

 (Bild: R. Stahl Schaltgeräte GmbH)

(Bild: R. Stahl Schaltgeräte GmbH)

Zum Sicherheitskonzept gehört außerdem ein Filter, mit dem sich der USB-Anschluss auf definierte Speichermedien und andere spezifische Geräte beschränken lässt. Zugriff erhalten Nutzer lediglich auf normale Einstellungen sowie für sie eingerichtete Apps wie Citrix-Clients, ERP- oder CCTV-Systeme. Ganz neu ist in der aktuellsten Firmware die gleichzeitige Darstellung unterschiedlicher Sessions: So kann z.B. parallel auf Leitsystem und ERP-System zugegriffen werden – ob im Split-Screen, auf demselben Bildschirm oder auf Dual-Monitor-Systemen. Für häufig verwendete Apps und Funktionen blendet die Oberfläche One-Touch-Abkürzungen ein. Die Firmware gewährleistet das Zusammenspiel mit Leitsystemen aller führenden Hersteller und einen komfortablen Fernzugriff auf virtuelle Maschinen, Cloud- und IoT-Applikationen. Für hohen Ausfallschutz und durchgängige Verfügbarkeit sorgt bei den Remote-Protokollen RDP, VNC und KVM over IP ein sofortiges Reconnect sowie die redundante Absicherung mit Dual Ethernet. Die Firmware-Darstellung passt sich Displays unterschiedlicher Größen sowie Hoch- und Querformaten an. Zur Dateneingabe können virtuelle Tastaturen in verschiedenen Schriftsystemen aufgerufen werden. Für Stabilität und zugleich Zukunftssicherheit der Firmware sorgen die von Microsoft über zehn Jahre garantierten Sicherheitsupdates für das Betriebssystem.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die Industrial Digital Twin Association hat mit PTC ein neues Mitglied. Gestartet mit 23 Organisationen, umfasst die Initiative nun 94 Mitglieder.‣ weiterlesen

Industrielle Montagelinien sind vielfältig: Einige arbeiten mit häufig wechselnden Produktaufbauten, während sich andere durch komplexe Prozesse und hohen Abstimmungsbedarf zwischen Werker und weiteren Experten auszeichnen. Das Fraunhofer IGD will Anwender mit einer Kombination aus Augmented Reality (AR) und künstlicher Intelligenz (KI) unterstützen.‣ weiterlesen

Rund 1 Million Industrieroboter werden allein im Automotive-Bereich eingesetzt. Laut der International Federation of Robotics ein Rekordwert. Das größte Wachstum beobachtet der Robotik-Verband derzeit in China.‣ weiterlesen

Firewalls gehören in Unternehmen zu den wichtigsten Sicherheitskomponenten, um das Netzwerk vor Angriffen zu schützen. Mehr noch, im integrierten und vernetzen Zusammenspiel mit weiteren Security-Lösungen, beispielsweise für die Endpoint-, Mobile- oder Cloud-Security und mit den immer wichtigeren Security-Services durch menschliche Experten, fügt sich die Firewall in ein ganzheitliches Security-Ökosystem ein, das alle IT-Bereiche im Unternehmen bestmöglich vor Angriffen und vor Schäden bewahren kann.‣ weiterlesen

Die Anforderungen an die Cybersecurity von überwachungsbedürften Anlagen werden deutlich konkretisiert. Betreiber müssen mögliche Gefährdungen ihrer Anlagen durch Cyberangriffe ermitteln und wirksame Gegenmaßnahmen entwickeln. Die zugelassenen Überwachungsstellen (ZÜS) werden zukünftig überprüfen, ob Cyberbedrohungen im Zusammenhang mit dem sicheren Betrieb der Anlagen ausreichend behandelt wurden.‣ weiterlesen

Mit dem Start der Anmeldung öffnet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die digitalen Pforten für den 19. Deutschen IT-Sicherheitskongress. Am 10. und 11. Mai 2023 findet der Kongress unter dem Motto 'Digital sicher in eine nachhaltige Zukunft' digital statt.‣ weiterlesen

Die längst verstaubt geglaubte Masche des 'Ich lasse mal einen USB-Stick mit Schadsoftware auf Parkplätzen zum Mitnehmen herumliegen' wurde doch tatsächlich noch einmal aus der Cybercrime-Kiste geholt.‣ weiterlesen

Sonicwall hat den Sonicwall Cyber Threat Report 2023 veröffentlicht. Dieser zweimal jährlich erscheinende Bericht gibt Einblicke in eine zunehmend diversifizierte Cyberbedrohungslandschaft und die sich verändernden Strategien der Bedrohungsakteure.‣ weiterlesen

Smart Factories bieten eine breite Angriffsfläche für Cyberattacken. Deshalb sichert die Freie Universität Bozen ihre 'Smart Mini Factory', eine Lernfabrik für Industrie-4.0-Technologien, mit der Endian Secure Digital Platform. Neben umfassender IT-Sicherheit ermöglicht die Plattform die Nutzung von Edge Computing und das Management von Rollen und Rechten.‣ weiterlesen