Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Digitales Angebot informiert zur Industrie 4.0

Die Productronica ist auch in diesem Jahr ein zentraler Termin für Unternehmen der Elektronikindustrie. Zum zweiten Mal bündelt die Messe München dort ihr digitales Angebot auf der Messe in der Messe IT2Industry.

 (Bild: Messe M?nchen GmbH)

(Bild: Messe München GmbH)

Vom 14. bis 17. November findet die diesjährige Productronica auf dem Messegelände in München statt. Die Leitmesse rund um die Entwicklung und Fertigung von Elektronik wird erneut der wachsenden Bedeutung von IT in der Branche mit der Sonderschau IT2Industry Rechnung tragen. Diese ‚Messe in der Messe‘ soll als integrative Fläche die Welten der Industrie und IT zusammenbringen. Eine Besonderheit des Formats ist, dass es in die verschiedenen Leitmessen der Messe München eingebettet ist. Aktuell begleitet es die Automatica, die Productronica und die Electronica. Positionieren wollen die Organisatoren ihre digitale Leistungsschau mit dem Claim: ‚Internationale Fachmesse und Open Conference für intelligente, digital vernetzte Arbeitswelten‘.

Orientierung für Aussteller und Besucher

Mit ihren Themen soll die IT2Industry sowohl Ausstellern und als auch Besuchern weitreichende Branchenorientierung bieten. Auftakt für das kombinierte Format war im Jahr 2015: Damals besuchten rund 2.800 Gäste die 27 Aussteller oder nahmen am Begleitprogramm rund um die Digitalisierung teil. Eine Säule des diesjährigen Begleitprogramms ist die Open Conference. Sie präsentiert Fallbeispiele von Industrie 4.0 in der Praxis, Ausblicke und Folgen dieser industriellen Revolution und Maßnahmen für industrielle IT-Sicherheit.

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Das Ziel der Industrie 4.0 ist, durch Daten und die Vernetzung von Betriebstechnik (OT) und Informationstechnologie (IT) Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Neue Geschäftsmodelle eröffnen dabei ganz neue Möglichkeiten, etwa die nutzungsbasierte Bezahlung von Maschinen und Geräten.‣ weiterlesen

Wie schätzen Firmen die Bedeutung ihres Kundenbeziehungsmanagementes ein und wie wichtig ist es, Kunden stets in den Fokus zu rücken? Das haben IDG Research Services und der Softwareanbieter Adito in einer Studie gefragt.‣ weiterlesen

Viele Unternehmen setzen aktuell eigene Internet of Things-Anwendungen mit ganz unterschiedlichen Zielen auf. Die zum Einsatz am besten passende Plattform zu finden, ist auf dem IoT-Markt alles andere als einfach. mm1 Consulting unterstützt Unternehmen bei diesem Prozess mit einem Mix aus Methode und Toolset.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige