- IT&Production - https://www.it-production.com -

Bruttoinlandsprodukt steigt

Wirtschaftliche Lage in Deutschland

Bruttoinlandsprodukt steigt

Der positive Außenbeitrag ist einer der Haupttreiber des BIP-Anstiegs im dritten Quartal. Auch die Weltwirtschaft entwickelt sich zum Jahresende weiter positiv.

 (Bild: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) [1]

(Bild: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)

Das Bruttoinlandsprodukt hinterlässt zum Jahresende einen starken Eindruck und steigt im dritten Quartal um 0,8 Prozent. Insbesondere der positive Außenbeitrag in Höhe von 0,4 Prozentpunkten wirkte sich auf das Ergebnis aus. Zudem setzte sich der Beschäftigungszuwachs fort. Das BMWi geht davon aus, dass sich die gute wirtschaftliche Entwicklung auch bis zum Jahresende fortsetzen wird, jedoch könnte der Anstieg der Industrieproduktion etwas geringer ausfallen.

Weltwirtschaft legt zu

Auch die Weltwirtschaft gewinnt weiter an Fahrt: Die Industrieproduktion nahm im September erneut zu. Im September lag sie um 3,9 Prozent über dem Niveau vor einem Jahr. Im Euroraum nahm das BIP im dritten Vierteljahr um 0,6 Prozent, in den Vereinigten Staaten um 0,8 Prozent und in Japan um 0,6 Prozent zu. Von den Schwellenländern verzeichnete China erneut eine gleichmäßigere wirtschaftliche Entwicklung und Russland und Brasilen haben ihre Rezession überwunden.