- IT&Production - https://www.it-production.com -

WSCAD gibt Ausblick auf das nächste Release

WSCAD gibt Ausblick auf das nächste Release

Auf der Messe SPS in Nürnberg zeigt WSCAD zahlreiche Neuerungen rund um die eigene ECAD-Lösung. Als Highlight hat der Softwarehersteller angekündigt, erste Funktionen der nächsten Version Suite X Plus zu zeigen.

Der neue Editor der WSCAD Suite X Plus ist zu DXF- und DWG-Daten kompatibel. (Bild: WSCAD GmbH) [1]

Der neue Editor der WSCAD Suite X Plus ist zu DXF- und DWG-Daten kompatibel. (Bild: WSCAD GmbH)

Kernstück der zukünftigen Suite soll ein neuer Editor werden, der den gesamten Konstruktionsprozess verbessern und beschleunigen soll. So bietet der Editor neben einer besseren Performance Kompatibilität zu DXF- und DWG-Daten. Pläne, die in diesen Formaten vorliegen, lassen sich jetzt im Original-Datenformat mit dem Programmm bearbeiten. Der bisher erforderliche zeitaufwändige Import und Export der Daten und etwaige Konvertierung entfällt künftig also. Messebesucher finden das Unternehmen in Halle 6, Stand 328.