- IT&Production - https://www.it-production.com -

Software bildet werksnahe KVP ab

Software bildet werksnahe KVP ab

Mit dem neuen Maßnahmen-Manager des MES-Herstellers Proxia können kontinuierliche Verbesserungsprozesse in der Produktion unterstützt werden. Eine Maßnahme wird dabei als digitales Abbild samt aller Fakten im System abgelegt.

Der Maßnahmen-Manager bewertet Veränderungen klassischer KPIs wie OEE, Verfügbarkeit, Leistung, Rüstgrad, Nacharbeitsquote oder technischer Nutzgrad (OPC UA). (Bild: Proxia Software AG) [1]

Der Maßnahmen-Manager bewertet Veränderungen klassischer KPIs wie OEE, Verfügbarkeit, Leistung, Rüstgrad, Nacharbeitsquote oder technischer Nutzgrad (OPC UA). (Bild: Proxia Software AG)

Hierzu zählen Umsetzungszeiträume, Ansprechpartner, Termine für Wiedervorlagen, Beschreibung der Maßnahme und begleitende Dokumente. Das Controlling-Cockpit der Software hilft den Anwendern, die Maßnahmen auf ihren Erfolg oder auf ihre Zustandsveränderungen zu untersuchen. Klassische Kennzahlen wie Durchlaufzeiten, Termintreue und Ausschussraten lassen sich berücksichtigen. Zielgruppen für den Maßnahmen-Manager sind Lean-Beauftragte, Six-Sigma-Beauftragte oder auch KVP-Manager.