- IT&Production - https://www.it-production.com -

Schlanker Switch mit sechs Ports

Schlanker Switch mit sechs Ports

Der neue GBit-Ethernet-Switch IGS-5225 von Spectra ist auf Kompaktheit und Funktionalität ausgelegt. Das Gehäuse ist 32mm breit, um keinen unnötigen Platz auf der DIN-Schiene im Schaltschrank zu belegen. Der Switch stellt IPv6/IPv4-Management-Schnittstellen, L2/L4-Switching-Funktionen und statische Layer-3-Routing-Funktionen zur Verfügung. Eingerichtet wird das Gerät über ein Web- und SNMP-Interface.

Der Switch stellt sechs GBit Ethernet-Ports (4x RJ45, 2x SFP) bereit. (Bild: Spectra GmbH & Co. KG) [1]

Der Switch stellt sechs GBit Ethernet-Ports (4x RJ45, 2x SFP) bereit. (Bild: Spectra GmbH & Co. KG)

Über die SFP-Ports sind mit geeigneten Modulen lokale Verbindungen bis 550m im Multi Mode oder längere Backbone-Verbindungen bis 120km im Single Mode möglich. Die industriellen Anforderungen nach Ausfallsicherheit und Robustheit sollen eine redundante Stromversorgung, ein robustes IP30-Gehäuse und ein Betriebstemperaturbereich von -40 bis +75°C erfüllen.