- IT&Production - https://www.it-production.com -

Prozesse inhouse Augmented Reality-gestützt abbilden

Logimat 2019

Prozesse inhouse Augmented Reality-gestützt abbilden

Die auf Wearable Computing spezialisierte Firma Ubimax rückt auf der Logimat (Halle 8, Stand F80) ihr neues Projekt ‚Vision-Picking to go‘ in den Mittelpunkt. Auf dem Stand zeigt der Anbieter, wie sich mit dem eigens entwickelten webbasierten Tool Frontline Creator Augmented-Reality-Applikationen per Drag&Drop erstellen lassen.

Mit Frontline Creator können Firmen eigene Augmented Reality-gestützte Prozesse entwickeln und unterstützen.  (Bild: Ubimax GmbH) [1]

Mit Frontline Creator können Firmen eigene Augmented Reality-gestützte Prozesse entwickeln und unterstützen.  (Bild: Ubimax GmbH)

Mit dessen webbasierten grafischen Editor können Intralogistikprozesse ohne Programmierkenntnisse kreiert und unterstützt werden. Die Konfigurationsmöglichkeiten umfassen sowohl Workflows und Benutzeroberflächen als auch Systemschnittstellen zu WMS-Lösungen etwa von SAP, JDA oder Manhattan. Die Applikation Frontline Creator setzt auf die Augmented-Reality-Plattform Ubimax Frontline auf.