- IT&Production - https://www.it-production.com -

NX-integriertes Tool gegen Überhitzung beim 3D-Druck

NX-integriertes Tool gegen Überhitzung beim 3D-Druck

Siemens Digital Industries Software hat den Additive Manufacturing (AM) Path Optimizer vorgestellt. Die Beta-Technologie ist in die Engineering-Anwendung NX integriert, um Anwendern bei der Lösung von Überhitzungsproblemen bei Designs für 3D-Drucker zu helfen.

Überhitzung kann beim Prozess der additiven Fertigung zu Qualitätsmängeln führen. (Bild: Siemens AG) [1]

Überhitzung kann beim Prozess der additiven Fertigung zu Qualitätsmängeln führen. (Bild: Siemens AG)

Das Tool soll Fehler beheben, die durch suboptimale Scanstrategien und Prozessparameter verursacht wurden. Die Technologie kombiniert physikalische Simulation mit Machine Learning, um eine Arbeitsdatei in wenigen Minuten vor der Produktion an der Maschine zu analysieren. Diese Technologie soll dazu beitragen, mehr sogenannte First-Time-Right-Drucke zu produzieren und die Anzahl der Tests und Fehlversuche zu reduzieren.