Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Lösungen für die Lebensmittelindustrie

Schneider Electric bietet für die Nahrungs- und Getränkeindustrie drei neue Software-Lösungen an. Mit Energy Performance for Manufacturing können Daten aus unterschiedlichen Quellen in kontextbezogene und direkt verwertbare Informationen konvertiert werden.

APC ist für multivariate Prozesse wie Verdampfung und Sprühtrocknung entwickelt und soll die Produktionsausbeute und -qualität verbessern. Automatische, vorausschauende und geschlossene Regelkreise sollen durch die Echtzeitmessungen der Variablen sicherstellen, dass der Prozess immer auf seinem optimalen Niveau produziert. Die Lösung Label Assurance prüft und validiert Etiketten während des Verpackungsprozesses gegen die Produktspezifikation.

google plus
Lösungen für die Lebensmittelindustrie
Bild: Schneider Electric GmbH



Das könnte Sie auch interessieren:

Digital twinning wird von Industrieunternehmen benutzt, um I40-Projekte Produkte und Services sowie Produktionsanlagen zu optimieren und weiterzuentwickeln.‣ weiterlesen

Scope - mobile Anwendung für Produktionslinien - ein in Bachelor-Kooperation realisiertes Projekt, das Mobile Devices für die Maschinenbedienung etabliert.‣ weiterlesen

Die Konnektivitätsanwendung KepServer-Ex von Kepware soll den Zusammenschluss von Maschinen und Anlagen zu einem Datenverbund vereinfachen.‣ weiterlesen

Ab 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unternehmen bleibt also nur noch wenig Zeit, um ihre Prozesse entsprechend anzupassen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige