- IT&Production - https://www.it-production.com -

Kompakter Handscanner schafft 5.000 Scans pro Ladung

Kompakter Handscanner schafft 5.000 Scans pro Ladung

Der Wearables-Anbieter ProGlove bringt einen neuen Scanner auf den Markt. Der Mark Basic Standard Range (SR) ist auf Scan-Prozesse mit kurzen Distanzen ausgelegt, wie sie etwa bei der Verpackung, Inventur und Montage anfallen.

Nur 40g wiegen die Scanner von ProGlove. Die Produktion der namensgebenden Handschuhe hat der Hersteller im letzten Jahr übrigens eingestellt. (Bild: ProGlove) [1]

Nur 40g wiegen die Scanner von ProGlove. Die Produktion der namensgebenden Handschuhe hat der Hersteller im letzten Jahr übrigens eingestellt. (Bild: ProGlove)

Der Scanner verarbeitet 1D- sowie 2D-Barcodes und soll bei einer Scan-Reichweite von 10 bis 80cm bis zu 5.000 Scans pro Akkuladung durchhalten. Zum Vergleich: Der große Bruder der Mark-2-Serie schafft nach Herstellerangaben mit einer Batterieladung bis zu 10.000 Scans. Beide eint hingegen, dass sie sich in weniger als zwei Stunden aufladen lassen, per Plug&Play einsetzbar sind und problemlos in die restliche Infrastruktur des Anwenderunternehmens integrierbar sein sollen.