- IT&Production - https://www.it-production.com -

Hochleistungs-Embedded-Server mit KI-Befehlssätzen

Hochleistungs-Embedded-Server mit KI-Befehlssätzen

Viele Deep-Learning- und Machine-Vision-Anwendungen stellen hohe Ansprüche an die eingesetzten Industrie-Rechner. Für den Einsatz in diesem Umfeld hat Hardware-Spezialist Spectra die PowerBox 4000AC C621A ins Programm genommen.

Vernetzen lassen sich die Server mit zwei 10GLAN- und vier GLAN-Ausgängen. (Bild: Spectra GmbH & Co. KG) [1]

Vernetzen lassen sich die Server mit zwei 10GLAN- und vier GLAN-Ausgängen. (Bild: Spectra GmbH & Co. KG)

Im Embedded Server arbeitet ein Intel Xeon Gold Prozessor (Ice Lake) mit acht Kernen, 16 Threads und den beiden Intel-Funktionssätzen für beschleunigte Deep-Learning-Applikationen (Deep Learning Boost). Es werden 32 Gigabyte Arbeitsspeicher verbaut und zwei SSDs mit 512 Gigabyte Kapazität, die über den NVMe M.2-Standard angeschlossen werden. Als GPU wird das Profimodell Nvidia RTX A2000 verwendet. Je ein PCIe-4.0-Slot mit 16 Lanes-Anbindung und einer mit acht Lanes stehen für Erweiterungen zur Verfügung.