Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Cosima zur technischen Dokumentation erweitert

Docufy hat Release 7.0 seines Redaktionssystems Cosima vorgestellt. Anwender können jetzt beispielsweise eigene Layouts für die PDF-Ausgabe erstellen und die ‚Be-Igel-ung‘, also das Setzen von Positionsnummern an Zeichnungen, direkt im System erledigen.

 (Bild: DOCUFY GmbH)

(Bild: Docufy GmbH)

Dazu öffnen Nutzer ein Bild in einem Editor, der entsprechende Werkzeuge zur Verfügung stellt. Dann können Positionsnummern ausgerichtet, verschoben, gelöscht, kopiert und eingefügt werden. Zudem gibt es nun automatisch mit Handlungsanweisungen verlinkte Wartungstabellen, die zeigen, welche Wartungstätigkeiten im jeweiligen Wartungsintervall zu tun sind. Eine neue asynchrone Synchronisation von Publikationen und Topics zwischen Cosima und Topicpilot ermöglicht künftig den Einsatz in restriktiven Netzwerkumgebungen.

Cosima zur technischen Dokumentation erweitert
Bild: DOCUFY GmbH



Das könnte Sie auch interessieren:

Mit einem neuen System Flexpick+ richtet sich Wegener+Stapel Fördertechnik vor allem an kleinere und mittelständische Unternehmen und Anwendungen in den Bereichen Pharma, Kosmetik und Fashion sowie Ersatzteile, Elektronik und Lebensmittel. ‣ weiterlesen

Lange Zeit verstand man unter Systemintegration, möglichst viele Funktionen und Aufgaben in das zentrale ERP-System zu verlagern.‣ weiterlesen

Der Hafen der niederländischen Stadt Rotterdam soll im Rahmen einer Digitalisierungsinitiative vernetzt werden. Dabei kommen unter anderem Internet of Things-Technologien von IBM zum Einsatz.‣ weiterlesen

Laut dem Spam- und Phishing Report von Kaspersky Lab wurde jede sechste E-Mail mit gefährlichem Inhalt an eine deutsches Postfach gesendet. Somit landeten nach 2015 und 2016 erneut die meisten Mails dieser Art in Deutschland.‣ weiterlesen

Die jährliche Trendumfrage des Digitalverbandes Bitkom hat ergeben, dass das Thema Blockchain erstmals zu den zehn wichtigsten Themen der Digitalwirtschaft gehört.‣ weiterlesen

Ubimax hat seine Vision Picking-Lösung xPick erweitert. Mit dem webbasierten grafischen Editor Frontline Creator können jetzt auch Intralogistikprozesse ohne Programmierkenntnisse erstellt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige