Anzeige
Anzeige

Manufacturing IT

(z.B. MES, CAQ, BDE, MDE, Condition Monitoring, Produktionsdaten-Integration)

Die MobileX AG hat MobileX-SubConnect vorgestellt. Das ist eine webbasierte Anwendung zur Einsatzplanung und mobilen Auftragsabwicklung, mit der sich Subunternehmer in die eigenen Serviceprozesse integrieren lassen.‣ weiterlesen

Hexagon Manufacturing Intelligence (Halle 6, Stand B60) hat seine Messsoftware PC-DMIS im Release 2019 R2 vorgestellt. Erstmals enthalten ist die Funktion Home Page, die Anwendern auf dem Startbildschirm Inhalte zum Erstellen von Messroutinen und zum Ausführen in der Fertigung anzeigt.‣ weiterlesen

Besucher der Emo können sich in Halle 9, Stand E72 das neue Machine Management System (MMS) von Eckelmann anschauen. Per OPC UA lassen sich Steuerungen und Maschinen beliebiger Hersteller an das MMS einbinden.‣ weiterlesen

Mit der neuen Anwendung Digitale Produktionsbesprechung von MPDV können sowohl die Planung als auch die Durchführung und Dokumentation von Meetings im Produktionsumfeld digitalisiert werden.‣ weiterlesen

Die Software Detact von Symate erfasst Prozessdaten und Qualitätseigenschaften von Bauteilen und wertet sie aus. Jetzt hat der Hersteller Version 2.0 der browserbasierten Lösung vorgestellt. Die Software erfasst Daten komplexer Prozessketten und optimiert diese anhand maßgeschneiderter Analyse- und Diagnose-Apps.‣ weiterlesen

MES-Anbieter Proxia hat den RSS-Manager vorgestellt. Das Kürzel steht beim Hersteller für Really Simple Syndication (in Production) und beschreibt die Hauptaufgabe des neuen Tools: Es soll die Verbreitung von Informationen und Statusmeldungen in der Produktion erleichtern.‣ weiterlesen

Der MES-Hersteller iTAC Software und KIC, Anbieter von Reflow-Öfen-Lösungen, haben eine Technologiepartnerschaft bekannt gegeben. Ziel ist es, die Reflow Process Inspection-Software von KIC in die iTAC.‣ weiterlesen

Predix ist eine führende industrielle IoT-Plattform, die sich durch Offenheit, Konnektivität, Life Cycle Management, Edge-to-Cloud-Architektur, Security und dem bestehenden Ecosystem vom Wettbewerb abhebt.‣ weiterlesen

Selbst auf dem Digital Gipfel unserer Bundesregierung wurde im Dezember 2018 sehr viel über KI diskutiert. Häufig werden aber vom Machine Learning bis hin zur KI viele Dinge vermischt und die KI als universale Lösung für ALLES angesehen.‣ weiterlesen

Aegis Software hat auf der diesjährigen SMT Hybrid Packaging in Nürnberg die neue Version des eigenen Manufacturing Execution-Systems Factorylogix vorgestellt. Das Release enthält neue Funktionen, einschließlich der Integration des administrativen Qualitätsmanagements, welches CAPA (Corrective And Preventive Action, Korrektur- und Präventivmaßnahmen) und FRACAS (Failure Reporting, Analysis, and Corrective Action System; Fehlerberichterstattung, Analyse und Korrekturmaßnahmen) miteinander kombinieren soll.‣ weiterlesen

Mit dem Tool Door2vr der Firma Door2solution lassen sich Abbilder von Maschinen und Baugruppen in VR visualisieren, rotieren, bewegen und zerlegen. Erforderlich ist ein VR-Set wie HTC Vive, Oculus Rift oder Geräte von Samsung - sowie das Andocken des Systems an die eigenen Konstruktionsdaten.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Ab und zu fehlte ein Schlüssel im Kloster der Franziskanerinnen der ewigen Anbetung von Schwäbisch Gmünd. Beim letzten Mal gab das den Impuls, anstatt neue mechanische Zylinder in die rund 220 Türen des Komplexes einzubauen, die alte Technik durch das Bluesmart-System von Winkhaus zu ersetzen.‣ weiterlesen

Mit 100,5 Punkten hält sich das IAB-Arbeitsmarktbarometer im November stabil und liegt weiter im leicht über der neutralen Marke. Auf europäischer Ebene sank der Frühindikator allerdings erneut.‣ weiterlesen

In einer neuen Expertise des Forschungsbeirats Industrie 4.0 untersuchen das FIR an der RWTH Aachen und das Industrie 4.0 Maturity Center den Status-quo und die aktuellen Herausforderungen der deutschen Industrie bei der Nutzung und wirtschaftlichen Verwertung von industriellen Daten und geben Handlungsempfehlungen für Unternehmen, Verbände, Politik und Wissenschaft.‣ weiterlesen

Im Forschungsprojekt FabOS soll eine KI-Bin-Picking-Anwendung entstehen, die ein verbessertes Erkennen, Greifen und definiertes Ablegen von Blechteilen in der Produktion ermöglicht.‣ weiterlesen

Die Digitalisierung des Qualitätsmanagements stellt Unternehmen vor Herausforderungen. Daher haben das Fraunhofer IPT und die FH Südwestfalen im Forschungsvorhaben 'Qbility - Quality 4.0 Capability Determination Model' ein datengetriebenes Reifegradmodell entwickelt, das die Anforderungen eines digitalisierten Qualitätsmanagements bei KMU adressiert.‣ weiterlesen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt sicherheitsrelevante Patches und Updates so schnell wie möglich, unter Abwägung des jeweiligen Risikos, einzuspielen, auch wenn im professionellen und insbesondere industriellen Umfeld automatisierte Software-Updates mit unerwünschten Einschränkungen der Funktionalität - etwa durch einen Neustart des Systems - verbunden sein können.‣ weiterlesen

Im Gegensatz zu anderen Cyberangriffen bieten Attacken mit Ransomware auf den ersten Blick einen einfachen Ausweg: die Zahlung des geforderten Lösegelds.‣ weiterlesen

Nach 84,5 Punkten im Oktober kletterte der Ifo-Geschäftsklimaindex im November auf 86,3 Punkte. Die Unternehmen blicken demnach weniger pessimistisch auf die nächsten Monate.‣ weiterlesen

In Kombination mit einer Augmented-Reality-Brille bietet eine neue Software des Fraunhofer IGD digitale Unterstützung von Absortiervorgängen. Zusammengehörige Bauteile werden direkt im Sichtfeld der Beschäftigten an der Produktionslinie farblich überlagert. Anwender im Automotive-Bereich können so etwa durch beschleunigte Prozesse und eine minimierte Fehleranfälligkeit Kosten reduzieren.‣ weiterlesen

Edge Management, Digital Twin und Data Spaces bilden die Schwerpunkte einer Zusammenarbeit zwischen der Open Industry 4.0 Alliance und dem Labs Network Industrie 4.0.‣ weiterlesen