Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Workshop: Big Data – Perspektiven für F&E

Am 22. Oktober richtet die Fraunhofer-Allianz Big Data gemeinsam mit der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik den Zukunftsworkshop Big Data aus.

Einen 'Zukunftsworkshop Big Data – Perspektiven für Forschung und Entwicklung' veranstalten die Fraunhofer-Allianz Big Data und der VDI/VDE-GMA am 22. Oktober 2015 in Sankt Augustin. Ziel ist es, gemeinsam mit der Industrie Potenziale des Einsatzes von Big Data-Technologien in Forschung und Entwicklung zu identifizieren und dadurch einen Wettbewerbsvorsprung zu ermöglichen.

VDI-Mitglieder, die der GMA zugeordnet sind, erhalten Zugang zum Workshop zu einem reduzierten Kostenbeitrag von 100 Euro. Ansprechpartnerin ist Dr.-Ing. Dagmar Dirzus von der VDI/VDE-GMA unter Tel. 0 21 16 21 41 45 oder per E-Mail unter dirzus@vdi.de

(Quelle:Verein Deutscher Ingenieure (VDI))

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Gedanke hinter dem Internet of Things ist im Grunde einfach: Ansonsten 'stumme' Geräte werden mittels Sensorik und Datenübertragung zum Sprechen gebracht. Das Potenzial ist enorm, wenn etwa Maschinen, Halbzeuge und fertige Produkte ihren Produzenten Hinweise darauf liefern, was sich künftig besser machen ließe.‣ weiterlesen

Das Potenzial des Internet der Dinge für Fertigungsunternehmen ist riesig. Der Prozessverbesserungsansatz DevOps kommt aus der IT-Welt, lässt sich aber hervorragend auf die industrielle IT übertragen, um das IoT-Leistungsversprechen in wertorientierte innovative Services umzusetzen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige