Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Wissensmanagement in Technik und Wissenschaft

Unter dem Leitmotiv ‚Big Knowledge‘ findet die nächste Tagung der Reihe ‚VDI-Expertenforum – Wissensmanagement im Engineering‘ am 15. Mai 2014 in Frankfurt am Main statt.

Der VDI Fachausschuss 'Wissensmanagement im Engineering' organisiert im Jahr 2014 erneut ein Expertenforum, diesmal mit dem Titel 'Big Knowledge – Ingenieurswissen in Zeiten von Big Data, Social Media und globaler Vernetzung'. Auf der Veranstaltung wird die Frage adressiert, wie Unternehmen die steigende Informationsflut – etwa durch Filtern von relevanten Informationen – zu einem Treiber für werthaltige Unternehmensentwicklung kanalisieren können.

Noch ist nicht abzusehen, welche Auswirkungen die zunehmenden Informationsmengen, die globale Vernetzung sowie der damit verbundene Wissensaustausch über Kontinente und Kulturen hinweg auf Unternehmen haben werden. Wissensmanagement bietet vor diesem Hintergrund schon länger Ansätze, auch komplexe Informationen nutzbar zu machen – insbesondere im technisch-wissenschaftlichen Bereich. Der VDI Fachausschuss 'Wissensmanagement im Engineering' hat sich daher zum Ziel gesetzt, bei Entscheidern und Anwendern aus technisch orientierten Unternehmen ein Bewusstsein für Wissensmanagement zu schaffen und sie bei der Umsetzung entsprechender Projekte zu unterstützen.

(Quelle:VDI)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Das Fraunhofer-Institut für Verkehrs -und Infrastruktursysteme entwickelt gemeinsam mit Partnern aus der Industrie Technologien für autonom fahrende Lkw in Logistikzentren.‣ weiterlesen

Der Autozulieferer ZF Friedrichshafen AG berechnet und optimiert seine logistischen Prozesse mit SAP-Software und einem zertifizierten Add-on. Die eingesetzten Module unterstützen das Unternehmen beim bedarfs- und bestandsoptimalen Controlling sowie der länder- und werksübergreifenden Aussteuerung aller Aktivitäten.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige