Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Weltweite Produktionssteuerung

Fertigungsprozesse im Online-System

Die Diskussion über Software als Online-Mietsystem dreht sich vor allem um die Grundfunktionen von Geschäftslösungen. Dabei stellt sich beim 'Software-as-a-Service'-Ansatz auch die Frage nach der Umsetzung tiefgehender Fertigungsfunktionen. Die Praxis zeigt, dass selbst umfassende Fertigungsfunktionen mit Echtzeit-Produktionssteuerung auch in On-Demand-Betriebsmodellen bewährt.

Bild: Fotolia – ktsdesign

Echtzeit-Informationen über Maschinenauslastung, Rüst- und Durchlaufzeiten, Störungen und das Qualitätsmanagement stellen einen entscheidenden Wettbewerbsfaktor für produzierende Betriebe dar. Fertigungsbetriebe sind im globalen Wettbewerbsumfeld darauf angewiesen, dass ihr IT-System stetig weiterentwickelte Funktionalität bietet, um Produktionsprozesse abzubilden, zu steuern und kontinuierlich zu verbessern. Auch Anbieter von Enterprise Resource Plannung-Lösungen (ERP) stellen sich der Herausfoerderung, die die fortwährende Entwicklung und zeitnahe Bereitstellung integrierter und umfassender Manufacturing Execution-Funktionen bietet. Zumeist dauert es Jahre, bis die für einzelne Anwender entwickelten, branchenrelevanten Anpassungen mit den anderen ERP-Modulen verknüpft sind und alle Lösungsanwender über die allgemeine Systemfunktionalität in ihren Fertigungsabläufen profitieren. Im Ergebnis arbeiten Anwender vielfach mit nicht vollständig integrierten Lösungen.

Echtzeit-Informationen aus der Produktion

Wie eine durchgehende Integration mit Echtzeit-Datenzugriff funktionieren kann, zeigen neuere Lösungsansätze auf der Basis eines Sofware-as-a-Service-Mietmodells (SaaS). Der Echtzeit-Informationsabruf setzt hier beispielsweise bei der grafischen Abbildung der Produktionshallen einschließlich hinterlegter Maschinen an. Per Mausklick auf eine Maschine erhalten Anwender Informationen zum aktuellen Fertigungsprozess einschließlich Zeitangaben aus Maschinen- und Betriebsdatenerfassung (MDE/BDE) sowie Daten zu produzierten Teilen bis hin zu Konstruktionsskizzen, nachfolgenden Arbeitsgängen, Werkzeugen oder Wartungsintervallen. Sämtliche Daten fließen in das Qualitätsmanagement und die Produktionssteuerung. Fällt etwa eine Maschine aus, sehen die Anwender mit wenigen Mausklicks, auf welche Maschinen sie ausweichen können und welche Auswirkungen auf weitere Fertigungsaufträge entstehen. Funktionen wie Advanced Planning and Scheduling (APS) erlauben eine Simulation verschiedener Szenarien anhand von Kriterien wie Rüstzeiten, Lieferterminen, Kundenpriorität sowie hinsichtlich einer Material- oder Produktionsbedarfsplanung. Ergänzend lassen sich Auswirkungen auf einer grafischen Plantafel verfolgen.

Unmittelbare Arbeits- und Entscheidungshilfe

ERP-Systeme mit durchgängigen Prozessen versorgen sowohl die Mitarbeiter an der Maschine mit allen erforderlichen Informationen als auch Entscheidungsträger mit speziellen Kennzahlen-Cockpits. Durch die modulübergreifende Datenverknüpfung können Anwender Fertigungsabläufe firmenweit schnell nachvollziehen. So stehen für die Maschinenbediener beispielsweise Zeichnungen, Arbeitspläne oder Stücklisten aus der Konstruktion bereit.


Das könnte Sie auch interessieren:

Anfang des Jahres hat Bosch CyberCompare eine digitale Plattform gestartet, die Industrieunternehmen und IT-Security-Anbieter zusammenbringen soll. Schon mehr als 100 Anbieter lassen sich auf dem Portal vergleichen, in einem für Anwender kostenlosen Prozess.‣ weiterlesen

Die Allianz geht davon aus, dass sich Ransomware-Angriffe vermehrt gegen Lieferketten richten könnten. Der Versicherer sieht dabei hauptsächlich IT-Dienstleister im Visier von Hackern. Und auch die Höhe der Lösegeldforderungen steigt.‣ weiterlesen

Mit Oliver Gronau als CCO stößt ein weiteres Mitglied zum Management-Team des Datenmanagement-Spezialisten Auvesy, das zukünftig aus Tim Weckerle (CEO), Stefan Jesse (COO) und Oliver Gronau in der neugeschaffenen Position des Chief Commercial Officers besteht.‣ weiterlesen

Die Richtlinie VDI-MT 6602 Blatt 2 'Projektingenieur in Projekten mit Entwicklungspartnern - Anforderungen an die Qualifizierung' ist Anforderungsprofil für in der Praxis tätige Ingenieure und Projektingenieure, die ihre Fähigkeiten für Projekte im multiplen Unternehmensumfeld an einem allgemein anerkannten Berufsbild spiegeln und weiterentwickeln möchten.‣ weiterlesen

Wer im industriellen Kontext zuverlässige Funkverbindungen verspricht, muss schon etwas genauer werden. Wie werden Kollisionen vermieden und wie Kollokationsprobleme entschäft? In Industrie-Funknetzen auf Bluetooth-Basis kommen eine ganze Reihe intelligenter Technologien zum Einsatz.‣ weiterlesen

Der Markt für IT-Sicherheit in Deutschland wächst ungebrochen. Das bisherige Rekordjahr 2020 könnte in diesem Jahr nochmals übertroffen werden. So geht der Digitalverband Bitkom von einem Plus von 9,7 Prozent aus.‣ weiterlesen

Am 10. und 11. Mai 2022 veranstaltet die ITG Informationstechnische Gesellschaft im VDE zusammen mit der VDI/VDE Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik die Fachtagung Sensoren und Messsysteme 2022.‣ weiterlesen

Mitarbeiter von Continental haben einen Ansatz entwickelt, um Unternehmensprozesse analysieren und deren Automatisierungspotenzial bewerten zu können. Dieser Leitfaden ist beim Automobilzulieferer ein Baustein von vielen, um die Herausforderungen einer sich im technologischen Umbruch befindlichen Branche zu bewältigen und dabei die Wertschöpfung zu optimieren.‣ weiterlesen

In Bad Salzuflen findet am 10. November die FBM statt. Bereits im Vorfeld der Messe können Unternehmen über eine Matchmaking-Plattform feste Termine mit den Ausstellern buchen.‣ weiterlesen

Im neuen PWC-Maschinenbaubarormeter blicken mehr als die Hälfte der Unternehmen zwar optimistisch in die Zukunft. Im Vergleich zum Vorquartal ist dieser Wert jedoch zurückgegangen.‣ weiterlesen

Mit der Übernahme der Garz & Fricke Group will das italienische Unternehmen Seco seine Präsenz auf dem deutschsprachigen Markt stärken und sein Lösungsportfolio weiter ausbauen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige