Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Wechsel im Gamp D-A-CH Lenkungskomitee

Der stellvertretende Leiter des GAMP-D-A-CH-Steering Committee, Dr. Heinrich Hambloch, hat zum März 2015 seine Ausschussarbeit beendet.

Dr. Heinrich Hambloch ist in der Position des stellvertretenden Leiters am 11. März 2015 aus dem GAMP-D-A-CH-Steering Committee ausgeschieden. Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig Herr Oliver Herrmann von Novartis in Basel bestimmt. GAMP D-A-CH ist eine Unterorganisation der ISPE D/A/CH und der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA). Es wird geleitet durch ein Lenkungskomitee (Steering Committee) mit sieben Mitgliedern, von denen mindestens drei aus den Lifescience-Unternehmen, eines aus den Behörden und die restlichen aus Lieferantenunternehmen, Beraterfirmen oder Universitäten kommen sollen.

(Quelle:VDI)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Digital twinning wird von Industrieunternehmen benutzt, um I40-Projekte Produkte und Services sowie Produktionsanlagen zu optimieren und weiterzuentwickeln.‣ weiterlesen

Scope - mobile Anwendung für Produktionslinien - ein in Bachelor-Kooperation realisiertes Projekt, das Mobile Devices für die Maschinenbedienung etabliert.‣ weiterlesen

Die Konnektivitätsanwendung KepServer-Ex von Kepware soll den Zusammenschluss von Maschinen und Anlagen zu einem Datenverbund vereinfachen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige