Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Vom Smartphone zur Drohne – Potenziale für die Maintenance

Beim Anwenderforum ‚Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service‘ erfahren Teilnehmer, wie sich neue Technologien für die Instandhaltung nutzen lassen. Dem zweitägigen Kongress gehen zudem noch drei Intensiv-Workshops voran.

T.A. Cook veranstaltet das Anwenderforum 'Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service' am Dienstag, 29. November, und Mittwoch, 30. November, im Ruhrturm Essen. Dort berichten Praktiker unter dem Motto 'Vom Smartphone zur Drohne – Potenziale für die Maintenance', wie sie neue Technologien nutzen, um ihre eigene Produktivität erfolgreich neu zu definieren und zukünftigen Herausforderungen zu begegnen. Teilnehmer erhalten so einen umfassenden Einblick in aktuelle Projekte und Erfahrungen anderer Unternehmen und gewinnen damit Anregungen für die eigene Praxis.

Bei dem zweitägigen Kongress werden verschiedene Aspekte zum Thema aufgegriffen wie: 'Mobile Maintenance: Von intelligenten Systemen bis zur 3D-Visualisierung', 'Erfahrungen mit Drohnen im industriellen Einsatz', 'Mobile Instandhaltung als Baustein zur Digitalisierung' oder 'IT-Sicherheit als Hürde für die mobile Instandhaltung'. Im Vorfeld des Kongresses am Montag, 28. November, bietet der Veranstalter zudem drei Intensiv-Workshops. Darin geht es um 'Effiziente Instandhaltung dank Industrie 4.0', 'Inspektion und Wartung auf Basis von Checklisten' und 'Use Cases für die mobile Instandhaltung'.

Direkt zur Veranstaltung geht es hier.

(Quelle:T.A. Cook)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Gedanke hinter dem Internet of Things ist im Grunde einfach: Ansonsten 'stumme' Geräte werden mittels Sensorik und Datenübertragung zum Sprechen gebracht. Das Potenzial ist enorm, wenn etwa Maschinen, Halbzeuge und fertige Produkte ihren Produzenten Hinweise darauf liefern, was sich künftig besser machen ließe.‣ weiterlesen

Das Potenzial des Internet der Dinge für Fertigungsunternehmen ist riesig. Der Prozessverbesserungsansatz DevOps kommt aus der IT-Welt, lässt sich aber hervorragend auf die industrielle IT übertragen, um das IoT-Leistungsversprechen in wertorientierte innovative Services umzusetzen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige