Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

VDI-Statusreport zu erneuerbarer Energie in Deutschland

28 Prozent des bereitgestellten Stroms in Deutschland stammte im Jahr 2014 aus erneuerbaren Energien. Das ergab der VDI-Statusreport ‚Regenerative Energien in Deutschland‘

In seinem aktuellen Statusreport 'Regenerative Energien in Deutschland' zeigt der VDI den Stand der Technik und die sichabzeichnenden Tendenzen der regenerativen Energien auf. Die Strombereitstellung aus erneuerbaren Energien lag 2014 bei etwa 160,6 TWh, das entspricht etwa 28 Prozent des Bruttostromverbrauchs.

Mit seinen Empfehlungen soll der Statusreport helfen, die politische Diskussion um das Für und Wider des regenerativen Energieangebots zu versachlichen und aus ingenieurtechnischer Sicht Hinweise zu geben, wo sich einerseits begrüßenswerte Entwicklungenabzeichnen und andererseits Tendenzen erkennen lassen, denen gegengesteuert werden muss. Hier gelangen Sie zu einem PDF des VDI-Statusreports.

(Quelle:VDI)

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Innovative Produkte erfordern oft komplexe Fertigungsprozesse am Rand des technisch Machbaren. Vollprüfungen und hohe Ausschussraten sind häufige Folgen. Mit prädiktiver Qualitätssicherung auf Basis von Prozess- und Betriebsdaten lassen sich die anfallenden Kosten reduzieren.‣ weiterlesen

Elektromobilität ist ein Markt mit Zukunft, auf dem neben den etablierten Automobilherstellern auch zunehmend neue Anbieter auftauchen - auch aus China. Die Dürr AG errichtet für Anhui Jianghuai Auomobile eine automatische Lackiererei.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige