Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

VDI ist Verband des Jahres 2012

Die Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement hat den VDI für seine Reformbereitschaft und Management ausgezeichnet.

Der VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) ist Verband des Jahres 2012. Das gab die Jury der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) am 27. Februar 2012 im Rahmen des 13. Deutschen Verbändekongress in Düsseldorf bekannt. VDI-Direktor Dr.-Ing. Willi Fuchs nahm den Innovation Award persönlich in Empfang. Die Ingenieurvereinigung erhielt die Auszeichnung in der Kategorie 'Reform und Management' und setzte sich in der Endrunde gegen die Konkurrenz von der IHK Industrie- und Handelskammer zu Leipzig durch. Die DGVM würdigte damit die beispielhafte Umsetzung der Umstrukturierung von einer Linien- zu einer Matrixorganisation. Besonders überzeugt war die Jury dabei vom zukunftsfähigen Konzept, der hohen Veränderungsbereitschaft und der herausragenden Führungsqualität des VDI.

„Ich freue mich ganz besonders über diese Auszeichnung“, sagte Fuchs nach der Verleihung. „Sie würdigt die Leistungen aller VDI-Mitarbeiter, denn die Umstrukturierung unserer Organisation konnte nur mit dem Engagement und der Einsatzbereitschaft aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so erfolgreich umgesetzt werden“, so Fuchs weiter.

Seit 1997 vergibt die DGVM den Innovationspreis. 2012 wurde die Auszeichnung erstmalig in drei unterschiedlichen Kategorien ausgelobt. Am Montag stellten insgesamt sechs nominierte Verbände ihre Konzepte vor.

(Quelle:Verein Deutscher Ingenieure (VDI))


Das könnte Sie auch interessieren:

In Halle 7, Stand G01 auf der Intralogistik-Fachmesse Logimat zeigt Logivations ein neues kamerageführtes System zur Steuerung von fahrerlosen Transportfahrzeugen und zum Tracking von Gütern.‣ weiterlesen

Cyber-Angriffe auf die Unternehmens-IT finden immer wieder statt. ERP-Umgebungen als Angriffsziel bilden hier keine Ausnahme. Die zunehmende Vernetzung und das Zusammenspiel von immer mehr Komponenten führen im Ergebnis zu mehr potenziellen Angriffszielen.‣ weiterlesen

In der Automotive-Branche liegt die Messlatte für die Qualität ganz oben: Eine Null-Fehler-Produktion wird über die gesamte Lieferkette hinweg erwartet. Als hundertprozentiger Automobilzulieferer hat sich Baier & Michels mit ihrer Produktpalette diesem Qualitätsanspruch verpflichtet. Dabei unterstützt seit dem Jahr 2015 eine integrierte Lösung für das Qualitäts- und Produktionsmanagement.‣ weiterlesen

Immer mehr mittelständische Unternehmen internationalisieren sich, vergrößern sich durch Zukäufe oder schaffen durch Aufteilungen der Unternehmensbereiche effizientere Strukturen. Jeder dieser Schritte bedeutet eine komplexe Abwicklung für das eingesetzte ERP-System.‣ weiterlesen

Nicht nur Cyberattacken von außen, sondern auch Insider-Angriffe stellen für Unternehmen nach eine Sicherheitsgefahr dar. Der Securityspezialist CyberArk gibt fünf Empfehlungen, wie Unternehmen derartige Angriffe erkennen bzw. verhindern können.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige