Anzeige

Scada-Lösung als Analyse-Werkzeug

Anlagen-Management per Leitsystem

Beitrag drucken
Die Interface-Gestaltung des Leitsystems unterstützt unter anderem die Bildnavigation über Favoriten mit Wischgesten. Bild: Siemens

Multitouch-Bedienkonzepte für die Automatisierung

Die Popularität von Consumer-Geräten wie Smartphones hat zunehmenden Einfluss auch auf Bedienkonzepte von Produktionsanlagen. Das Erkennen von Gesten für Zoomen oder das ‘Wischen’ über den Bildschirm können die Bedienung von Software erleichtern. Simatic WinCC unterstützt in der aktuellen Version den Einsatz von Multitouch-Gesten für Zwei-Finger-Bedienungen. Die Funktionalität ‘Zooming’ lässt sich einfach mit Multitouch-Gesten umsetzen. Zusätzlich bietet das Leitsystem mit dem ‘Decluttering’ die Möglichkeit, Bildelemente in Abhängigkeit des eingestellten Zoomfaktors darzustellen. So lassen sich beispielsweise bestimmte Detailinformationen erst einblenden, wenn der Zoomfaktor die 150-Prozent-Marke überschreitet.

Multitouch-Gesten können aber auch für eine in der Industrie neuartige Navigation zwischen Prozessbildern umgesetzt werden. Dabei erfolgt die Bildanwahl durch Wischen über den Bildschirm anstatt über Bedienung einer Schaltfläche. Einen weiteren Vorteil bietet die Unterstützung der Zweihand-Bedienung, beispielsweise für die Integration von Sicherheitsfunktionen: Schalthandlungen sind dabei nur möglich, wenn zeitgleich eine zusätzliche Freigabeschaltfläche aktiviert wird. Zufällige oder unbewusste Schalthandlungen werden auf diese Weise verhindert.

 

Mehr als ‘nur’ ein Leitsystem

Bild: Siemens

Simatic WinCC empfiehlt sich durch Offenheit und Skalierbarkeit als Scada-System für den weltweiten Einsatz in allen Branchen. Durch die Optionen ‘Process Historian’ für anlagenweite Langzeitarchivierung in Echtzeit und ‘Information Server’ entsteht ab der Software-Version 7.2 ein umfassendes Anlagen-Informationssystem basierend auf WinCC. Die vielfältigen Analyse- und Berichtsfunktionen helfen, Optimierungspotenziale in den unterschiedlichen Anlagenbereichen zu erkennen. Daraus lassen sich Entscheidungen ableiten, um die Produktivität und Verfügbarkeit im Prozess zu steigern und dabei gleichzeitig Kosten zu senken. So erhält der Anwender neben voller Scada-Funktionalität an jedem Ort und zu jeder Zeit einen je nach Benutzer- und Anlageanforderungen anpassbaren Anlagenüberblick. Die Neuerungen der aktuellen Software-Version wurden auf der Messe SPS IPC Drives 2012 vorgestellt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Noch immer prägen ausgedruckte CAD-Layouts mit handschriftlichen Statusmeldungen und direkte Kommunikation den Bau einer Anlage. Mit Größe des Projekts steigen so die Risiken für Fehler, Zeitverlust und Ressourcenverschwendung. Diese lassen sich durch digitales Prozessmanagement reduzieren.‣ weiterlesen

Datenstandards wie eCl@ss vereinfachen den Handel und die Kommunikation zwischen Unternehmen. Dadurch sparen sie im Schnitt 5,85 Millionen Euro im Jahr. Vor allem im Einkauf und im Vertrieb spart eCl@ss viel Geld, zeigt eine neue Studie der IW Consult.‣ weiterlesen

'Smart Solutions for Production and Assembly‘ lautet das Motto der diesjährigen Motek, die gemeinsam mit der 13. Bondexpo vom 7. bis zum 10. Oktober in Stuttgart stattfindet. Rund 1.000 Aussteller werden dann ihr Portfolio präsentieren.‣ weiterlesen

Beim Fachkongress IT meets Industry treffen sich am 19. und 20. November in Mannheim Fach- und Führungskräfte aus IT und OT. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf der IT-Sicherheit in der Industrie.‣ weiterlesen

Tools zum Variantenmanagement in Verbindung mit der entsprechenden Produktmodellierung und Infrastruktur gehören heute in den Standard-Werkzeugkasten vieler Unternehmen. Welche Grundlagen und welche Infrastruktur sind notwendig?‣ weiterlesen

Mit Classmate Plan von Simus Systems kalkuliert die Hans Weber Maschinenfabrik in Kronach fast jedes Fertigungsteil - und spart sich dabei 70 Prozent der Kalkulationszeiten. Jetzt sollen Konstrukteure schon beim Entwickeln die Bauteile kostengerecht auslegen können.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige