Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Beitrag drucken

Router und Gateway für M2M-Anwendungen

Hy-Line Communication Products erweitert sein Produktportfolio um den Maestro E224 LTE-CAT1-Router. Die Industrierouter sind für den Einsatz in unternehmenskritischen M2M- und Enterprise-Anwendungen konzipiert. Die E220-Serie basiert auf der LPWA-Technologie mit LTE CAT1 (4G und 2G), WAN-, LAN-, GNSS- und Wi-Fi-Konnektivität.

Hy-Line bringt den Maestro E224 LTE-CAT1-Router und Gateway auf den Markt. (Bild: Hy-Line Computer Components)

Bild: Hy-Line Computer Components

Das Gerät kann als primäre Konnektivität oder als WAN-Failover-Alternative zu einer LAN-Verbindung konfiguriert werden, um redundante Systeme zu ermöglichen. Zudem werden verschiedene erweiterte Routing-Protokolle und VPN-Konfigurationen unterstützt. Das auf Hutschiene montierbare Aluminiumgehäuse zeigt per Status-LEDs die Betriebsmodi des Industrierouters an.

 

google plus


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Gedanke hinter dem Internet of Things ist im Grunde einfach: Ansonsten 'stumme' Geräte werden mittels Sensorik und Datenübertragung zum Sprechen gebracht. Das Potenzial ist enorm, wenn etwa Maschinen, Halbzeuge und fertige Produkte ihren Produzenten Hinweise darauf liefern, was sich künftig besser machen ließe.‣ weiterlesen

Das Potenzial des Internet der Dinge für Fertigungsunternehmen ist riesig. Der Prozessverbesserungsansatz DevOps kommt aus der IT-Welt, lässt sich aber hervorragend auf die industrielle IT übertragen, um das IoT-Leistungsversprechen in wertorientierte innovative Services umzusetzen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige